Schlagwort-Archive: Podcast

Generation Zero: Coop-Shooter mit schönem Setting und guten Ideen (aber…?)

Generation Zero von Avalanche hat die Fantasie der Gaming-Gemeinde hochgedreht. Mit dem unverbrauchten 80er-Jahre-Setting und dem Fokus auf eine im Coop-Modus zu viert erkundbare Spielwelt voller furchterregender Killerroboter. Stilistisch irgendwo zwischen Half-Life 2 und Stranger Things traf das schwedische Studio einen Nerv. Die Reviews dazu sind nun aber nicht gut – teilweise sogar richtig böse. Stimmt die Rebell-Crew in die negativen Urteile ein? Oder kann Generation Zero für uns doch auch glänzen? Für wen ist es einen Blick wert? Das klären wir diesmal im Rebell.at Gaming Podcast.

Generation Zero: Coop-Shooter mit schönem Setting und guten Ideen (aber…?) weiterlesen

Doom, Monkey Island, C&C: Das waren die wilden 90er-Jahre

Sie waren die Epoche, in der Games den Sprung von  2D auf 3D schafften. Sie waren die Zeit, in der Echtzeitstrategiespiele das Licht der Welt erblickten. Und sie waren die goldenen Jahre der Point and Click-Adventures.  Es gibt eine Sache, die Doom, Command & Conquer und Monkey Island eint – sie alle sind in den 1990er-Jahren erschienen. In unserer neuen Folge besprechen Sigi und Georg das Jahrzehnt, das sie als Gamer geprägt hat.

Doom, Monkey Island, C&C: Das waren die wilden 90er-Jahre weiterlesen

Anthem: Hat das noch die Seele von Bioware-Spielen?

Mit Anthem steigt Bioware unter Publisher Electronic Arts in die Welt der Loot-Shooter ein. Auf Bioware-Games hat sich die Spielewelt meist sehr gefreut, doch Anthem muss derzeit mit einem Meta-Score von 60/100 Punkten auskommen und wird in wütenden User-Reviews meist noch deutlicher verrissen. Kurz: Es ist in Gamer-Communities hoch umstritten. Die Rebell-Crew versucht in dieser Folge des Rebell.at Gaming Podcasts herauszufinden warum und in welchen Bereichen die Aufregung berechtigt ist, und in welchen das Spiel vielleicht doch seine Stärken hat.

Anthem: Hat das noch die Seele von Bioware-Spielen? weiterlesen

Forts: Wenn Bridge Builder auf schwere Waffen trifft

Mitte der 2000er wurde ein simples, aber  faszinierendes Spielprinzip geboren: Bridge Builder. Mit begrenztem Budget galt es, Brücken zu bauen, die der Last des Schwerverkehrs standhalten mussten – was auch zeigte, wie man Physik in einfache Games gut integrieren kann. Das australische Studio Earthwork Games hat das Konzept nun mit Forts aufgegriffen und mit dicken Kanonen ergänzt. Im Rebell.at Gaming Podcast sprechen Sigi und Georg über die Freud und Leid mit der physikalisch akkuraten Zerstörung von Dingen.

Forts: Wenn Bridge Builder auf schwere Waffen trifft weiterlesen

Bannermen: Was passiert, wenn Indies Age of Empires und Warcraft mischen

Bannermen ist das Erstlingswerk des neuen Indie-Studios Pathos Interactive. Die schwedischen Entwickler nehmen für ihr mittelalterliches Fantasy-Echtzeit-Strategiespiel merkbare Anleihen bei Age of Empires 2 und Warcraft 3. Ob der Mix gelingt oder Pathos sich dabei übernommen hat? Der Rebell.at Gaming Podcast klärt in dieser Woche genau die Frage für euch.

Bannermen: Was passiert, wenn Indies Age of Empires und Warcraft mischen weiterlesen

Project Winter: Überleben und überlisten im Schneesturm

Project Winter ist ein Coop-Survival-Betrayal-Multiplayer-Game von der Other Ocens Group. Aus einem tiefverschneiten Gebiet müsst ihr in in der Iso-Perspektive in einer Gruppe von vier bis acht Spielern entkommen bevor der große Schneesturm kommt. Das Problem: Einige von euch sind Verräter und diese Unbekannten wollen nicht, dass es alle rausschaffen. Eine spannende Prämisse, wie man sie aus Gesellschaftsspielen wie Werwolf und Secret Hitler kennt. Ob das auch in dieser Form Spaß macht? Die Crew hat sich für diese Folge des Rebell.at Gaming Podcasts den ganz neu als Early Access-Spiel erschienen Titel einmal genau angesehen.

Project Winter: Überleben und überlisten im Schneesturm weiterlesen

APEX Legends: Was kann das Battle Royale der Titanfall-Macher?

Nach Fortnite, PUBG und zahlreichen anderen Games kredenzt uns nun auch Electronic Arts ein Free2Play Battle Royale Game namens APEX Legends für PC, Xbox One und Playstation 4. Entwickelt haben es Respawn Entertainment, die Macher von Titanfall. Die Rebellen haben sich die Jetpacks umgeschnallt und sich in das frisch vorgestellte Sci-Fi-Schlachtengetümmel gestürzt. Was das Spiel anders macht als die Konkzurrenz und wie es uns ergangen ist, hört ihr in dieser neuen Folge des Rebell Gaming Podcast!

APEX Legends: Was kann das Battle Royale der Titanfall-Macher? weiterlesen

Into the Breach: Indie-Hype zwischen X-COM und FTL

In den letzten 1,5 Jahren hat Into the Breach einen kleinen Indie-Hype erlebt. Das Rundentaktik-Spiel von den Machern von Faster Than Light (FTL) hat nun auch die Rebell-Crew genauer angesehen. Was ihr am (längst sehr preiswert zu kriegenden und mittlerweile auch auf der Nintendo Switch erschienenen) Into the Breach gefallen hat und aufgellen ist, das bespricht sie in der neuen Folge des Rebell Gaming Podcast. Hört rein!

Into the Breach: Indie-Hype zwischen X-COM und FTL weiterlesen

Danger Zone: Was kann das Battle Royale von CS: GO?

Nach fast 20 Jahren ist Counter-Strike mittlerweile ein F2P-Titel geworden und mit Danger Zone gibt es nun auch einen Battle Royale-Mode. Als ultimative Autorität auf dem Battle-Royale-Gebiete haben sich die Rebellen aufgemacht und die neue und doch alte Welt von Blacksite erkundet. Mit welchen Erkenntnissen, Erfahrungen und Urteilen sie aus CS:GO – Danger Zone zurück gekommen ist, das klärt diesmal unsere neue Podcast-Folge.

Danger Zone: Was kann das Battle Royale von CS: GO? weiterlesen

Rückblick auf 2018: Rebellen zwischen Hass und Freude

Das Jahr ist fast gelaufen und nach dem Weihnachtsfestessen wartet schon das Silvesterfondue. Doch vor dem Schmaus lassen die Rebellen noch 2018 Revue passieren. Konrad, Sigi, Tom und Georg verraten euch, welche Spiele uns begeistert haben, von welchen Games wir uns nicht lösen können, was uns enttäuscht hat und welche Spiele unseren puren Hass verdienen. Und außerdem tauchen wir auch in Trends ein und sprechen darüber, warum die Spielebranche immer noch nicht so richtig erwachsen geworden ist. Viel Spaß mit dem großen Jahresrückblick im Rebell.at-Podcast!

Rückblick auf 2018: Rebellen zwischen Hass und Freude weiterlesen

PUBG nach Vikendi: Am Weg zu F2P?

Für die Rebellen ist PlayerUnknown’s Battlegrounds immer noch der König im Battle Royale-Universum. PUBG hatkürzlich nun seine vierte Map bekommen. Vikendi verfrachtet das taktische Geballere in eine europäische Schneewelt. Die Crew ist davon ziemlich angetan. Warum, was der aktuelle Zustand von PUBG im Allgemeinen ist und wohin das Spiel womöglich in den nächsten 12 Monaten steuert, darüber sprechen Georg, Konrad, Sigi und Tom in der neuen Podcast-Folge. (Und ein Gewinnspiel gibt es auch!)

PUBG nach Vikendi: Am Weg zu F2P? weiterlesen

C&C Rivals: Fährt EA die nächste Spielereihe an die Wand?

Das Echtzeitstrategie-Urgestein Command & Conquer hat seinen Weg auf Smartphones und Tablets gefunden. C&C: Rivals heißt die unter der Ägide von Electronic Arts umgesetzte Mobile-Ausgabe. Die Rebellen haben sich für in die Schlacht gestürzt. Ob wir einen gloriosen Sieg für leidenschaftliche Strategen verkünden können, oder einen Rückzug vor einem Free2Play-Desaster empfehlen, hört ihr in der neuesten Folge des Rebell.at-Podcast!

C&C Rivals: Fährt EA die nächste Spielereihe an die Wand? weiterlesen