Archiv der Kategorie: PlayStation

APEX Legends: Was kann das Battle Royale der Titanfall-Macher?

Nach Fortnite, PUBG und zahlreichen anderen Games kredenzt uns nun auch Electronic Arts ein Free2Play Battle Royale Game namens APEX Legends für PC, Xbox One und Playstation 4. Entwickelt haben es Respawn Entertainment, die Macher von Titanfall. Die Rebellen haben sich die Jetpacks umgeschnallt und sich in das frisch vorgestellte Sci-Fi-Schlachtengetümmel gestürzt. Was das Spiel anders macht als die Konkzurrenz und wie es uns ergangen ist, hört ihr in dieser neuen Folge des Rebell Gaming Podcast!

APEX Legends: Was kann das Battle Royale der Titanfall-Macher? weiterlesen

Insurgency: Sandstorm – Ist das eine neue Art von Shooter?

Fand der erste Teil nur Anklang bei einer Nischen-Fangemeinde, ist dem Entwickler New World Interactive mit Insurgency: Sandstorm der Schritt auf die große Bühne gelungen. In zahlreichen Rezensionen wird der für seinen Realismus beworbene Taktik-Shooter im Wüstensetting hoch gelobt. Die Rebellen verraten euch, ob die Schlachten im Sand sich diesen Hype verdient haben.

Insurgency: Sandstorm – Ist das eine neue Art von Shooter? weiterlesen

Red Dead Redemption: Podcast Cover

Red Dead Redemption 2: Warum wir uns in das Spiel nicht verlieben können

Red Dead Redemption 2 hat die Charts und Wertungsrankings der Gamingwelt gestürmt. Hype und Superlative pflastern seinen Weg. Tom und Konrad versuchen in dieser Rebell.at Gaming Podcast-Folge nachzuvollziehen, warum sie bei all den Begeisterungsstürmen nicht ganz mitkönnen.

Red Dead Redemption 2: Warum wir uns in das Spiel nicht verlieben können weiterlesen

Wie sich Fortnite für “n00bs” über 30 anfühlt

Tom und Konrad haben im Urlaub eine Woche lang viel Fortnite und PUBG Mobile gespielt. Warum das beinahe Toms Urlaub versaut und Konrads Gamer-Ehre verletzt hat, und was die beiden Battle Royale-Giganten unterscheidet, das besprechen die beiden in dieser Folge des Rebell.at Gaming Podcasts.

Wie sich Fortnite für “n00bs” über 30 anfühlt weiterlesen

Wolfenstein 2 – The New Colossus: Wie viele Hakenkreuze dürfen’s denn sein?

Hätten die Nazis den 2. Weltkrieg gewonnen, wäre das Leben auf diesem Planeten vermutlich nicht besonders fröhlich. Das jedenfalls legt der Reboot von Wolfenstein aus dem Jahr 2014 nahe, in dem William “B.J.” Blazkowicz dem Regime als amerikanischer Widerstandskämpfer im retrofuturistischen Setting der 1960er zu Leibe rückt. In Wolfenstein 2: The New Colossus findet diese Auseinandersetzung nun ihre Fortsetzung. Warum wir das Game für gelungen halten, Georg nichts gegen Blutfontänen hat und “Killerspieler” Konrad von den Massenmedien lieber korrekt zitiert werden will, erfahrt ihr in unserer neuesten Podcast-Episode! (Achtung: Spoilers inside)

PS: Da wir die internationale Fassung nicht spielen konnten, ist uns ein wichtiges Detail entgangen. Denn Bethesda hat in der deutschen Ausgabe nicht nur Nazisymbole gestrichen, sondern auch alle Verweise auf den Holocaust. Rainer Sigl hat dazu einen wichtigen Text beim GameStandard veröffentlicht, den wir euch hiermit ans Herz legen wollen.
Wolfenstein 2 – The New Colossus: Wie viele Hakenkreuze dürfen’s denn sein? weiterlesen

Uncharted: Lost Legacy Coverbild

Uncharted: Lost Legacy – “Nicht wahnsinnig inspiriert, …”

Die Uncharted-Serie gehört mit zum Populärsten, was die Playstation-Welt anzubieten hat. Mit dem Standalone-Spin-off The Lost Legacy schlüpfen Spieler erstmals nicht in die Rolle von Nathan Drake, sondern von Chloe Frazer, die sich auf die Suche nach einem Artefakt macht. Sind die neuen Pfade es wert, dass ihr ihnen folgt? Tom und Konrad debattieren das in dieser neuen Folge des Rebell Gaming Podcasts.

Uncharted: Lost Legacy – “Nicht wahnsinnig inspiriert, …” weiterlesen

E3 2017 am Eröffnungstag

E3 2017: Games-Kracher, Xbox One X und die Leiden eines PC-Spielers

Nachdem sich die Rebell-Crew zuletzt eifrig über den Steam-Hit Player Unknown’s Battlegrounds ausgetauscht hat, folgt nun eine echte Premiere für uns. Erstmals war ein Mitglied der Crew – im Auftrag des GameStandard – auf der weltgrößten Videogamesmesse, der E3 (kurz für Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles unterwegs. In dieser Podcast-Folge erfahrt ihr, was Georg so alles im dichten Getümmel des Convention Centers erlebt hat, wie es sich anfühlt als in Maus und Tastatur verliebter PC-Spieler in Shootern gegen Konsolengamer unterzugehen und wie schlimm eigentlich der Jetlag war. Vor allem aber gibt es Eindrücke von der neuen Xbox One X und den kommenden Games-Knallern Call of Duty: WW2, Assassin’s Creed Origins, Mario+Rabbids: Kingdom Battle, Super Mario Odyssey, Farcry 5, Playstation Playlink und Sea of Thieves. Was waren eure Highlights der diesjährigen E3?

E3 2017: Games-Kracher, Xbox One X und die Leiden eines PC-Spielers weiterlesen

Ghost Recon - Wildlands

Ghost Recon – Wildlands: “Es ist Entertainment, es gibt auf die Fresse”

Coop-Games gibt es ja leider nicht gerade wie Sand am Meer. Deshalb war die Coop-verliebte Rebell.at-Crew gleich ganz Ohr, als Ghost Recon – Wildlands angekündigt wurde. Das verspricht Actiontaktik für bis zu vier Personen in einer riesigen südamerikanischen Spielwelt. Ist das Endergebnis das, was die Crew sich vorgestellt hat oder hat Ubisoft den bolivianischen Drogen in den Sand gesetzt? Das klären Daniel, Konrad und Tom in dieser Ausgabe des legendären Rebell.at Gaming Podcasts. Hört rein!

Auch in einer der nächsten Ausgaben des Rebell.at Gaming Podcast wird über ein sehr aktuelles Open World-Game gesprochen. Denn demnächst nehmen wir uns Zelda: Breath of the Wild vor. Und auch Thimbleweed Park wird schon bald zum Thema. Hinterlasst Fragen, und Anregungen dazu gerne hier in den Kommentaren, bleibt uns gewogen und abonniert brav den Channel.

Ghost Recon – Wildlands: “Es ist Entertainment, es gibt auf die Fresse” weiterlesen

Horizon - Zero Dawn

Horizon: “Endlich mal eine normale Person als weiblicher Hauptcharakter”

Trotz ungewöhnlichen Setting gab es um Horizon – Zero Dawn (hier unser Let’s Play) zuletzt einen regelrechten Hype. Verdient? Das versuchen Tom und Konrad im aktuellen Rebell Gaming Podcast herauszufinden. Bietet die Grafik mehr als schöne Screenshots? Ist Aloy eine Heldin, an die man sich erinnern wird? Hat das Open World-Game einen interessanten Mix geschaffen? Ist das Setting erfrischend oder gaga? Wo hat man sich Gameplay-Elemente abgeschaut? Und macht das alles eigentlich Spaß? Viele Fragen, viele Antworten. Wie vom Podcast gewohnt!

Auch in der nächsten Ausgabe des Rebell.at Gaming Podcast wird über ein sehr aktuelles Open World-Game gesprochen. Dann nehmen wir uns das Ghost Recon – Wildlands vor. Hinterlasst Fragen, und Anregungen dazu gerne hier in den Kommentaren. Bleibt uns also gewogen und abonniert brav den Channel.

Horizon: “Endlich mal eine normale Person als weiblicher Hauptcharakter” weiterlesen

Keep Talking and Nobody Explodes

Keep Talking and Nobody Explodes: “Ein lustiger Twist”

Das Indiegame Keep Talking and Nobody Explodes verspricht ein originelles Spielerlebnis und jede Menge Stress. Denn es gilt, zusammen, aber eben nicht gemeinsam, eine Bombe zu deaktivierne. Ein digital-analoges Erlebnis, das bei Tom, Konrad und Georg unterschiedliche Spuren hinterlassen hat. Hat die Rebell-Crew das Zeug zum Entschärfungskommando? Euch erwartet eine “bombastische” Podcast-Episode zu diesem besonderen Game.

Auch in der nächsten Ausgabe des Rebell.at Gaming Podcast wird über ein sehr geselliges Spielerlebnis gesprochen. Dann nehmen wir uns das browserbasierte Strategie-Game KDice vor. Hinterlasst Fragen, und Anregungen dazu gerne hier in den Kommentaren. Bleibt uns also gewogen und abonniert brav den Channel.

Keep Talking and Nobody Explodes: “Ein lustiger Twist” weiterlesen

Resident Evil 7

Resident Evil 7: “In VR war das ein Trip durch die Hölle”

Mit Resident Evil 7 rebootet die ehrwürdige RE-Serie zum mindestens zweiten Mal. Ein großer Schritt diesmal ist der Wechsel in die Ego-Perspektive, um VR-tauglich zu werden. Für Konrad ist das ein großer Ansporn gewesen, um Resident Evil 7 zu spielen. Er liebt es, in dunklen Gängen angesprungen zu werden, sich Hände abschneiden und Kakerlaken über die Arme laufen zu lassen. Tom ist kein Freund davon, sich zu Tode zu fürchten, deshalb stellt er einfach nur die Fragen.

Übrigens: Nächsten Montag geht es im Rebell.at Gaming Podcast dann um Keep Talking and Nobody Explodes. Bleibt uns also gewogen und abonniert brav den Channel.

Resident Evil 7: “In VR war das ein Trip durch die Hölle” weiterlesen