Schlagwort-Archive: Aufbauspiel

Conan Unconquered: Willst du ewig leben?

Was ist für einen Mann das Schönste im Leben? Arnold Schwarzenegger in der Rolle von Conan dem Barbaren hat das in den 80ern folgendermaßen beantwortet: “Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber.”

Ob Petroglyph (Entwickler-Veteranen der Command & Conquer-Serie)mit dem neuen Conan Unconquered diesen Geist einfängt diskutieren wir in unserem aktuellen Podcast. Das Spiel hat wie viele andere Spiele genügend Schwächen, warum das für uns kein Hinderungsgrund ist das Spiel weiter zu spielen und was uns so richtig  gut gefallen hat, erfahrt ihr nur bei uns. Eines ist jedenfalls sicher: nachdem ihr den besten Rebell.at Gaming Podcast der Welt gehört habt, wollt ihr mit einem Falken auf der Faust und einem schnellen Pferd durch die mongolische Steppe reiten um euch den Wind durch die Haare wehen zu lassen.

Conan Unconquered: Willst du ewig leben? weiterlesen

Stardew Valley

Stardew Valley: “Das Farmville für Erwachsene”

Kennt ihr noch Harvest Moon? Der 16bit-Klassiker erschien vor gut 20 Jahren auf Nintendos Konsolen-Klassiker, dem Super Nintendo, und schubste den Spiele in die Rolle eines Bauern-Jungen, der die Farm seiner Eltern wieder auf Vordermann bringen musste. Stardew Valley ist im Grunde nichts anderes als eine erweiterte und optisch dezent aufpolierte Hommage an diese Bauernhof-Simulation, macht dabei aber so ziemlich alles richtig und mutiert schnell zum Zeitfresser. Warum man dabei nur zu gerne Stunde für Stunde in die Pflege seiner Pflanzen, das Schürfen von Edelmetallen in der Mine sowie das Anbandeln mit den örtlichen Dorfschönheiten bzw. Jünglingen steckt? Das erklären euch dieses Mal Daniel und Konrad in unserer aktuellen Folge des Rebell.at-Gaming-Podcasts unterstützt von Kraut, Rüben und hoffentlich bald deinem neuen Abo, Like oder Kommentar. So long: Howdie Farmer!

Stardew Valley: “Das Farmville für Erwachsene” weiterlesen

Vielfach erschienenes Prison Architect erscheint

Prison Architect, das lässige Gefängnisbausim-Spiel von Introversion, wird am 6. Oktober erscheinen. Nach einer Quadrillionen Early-Access-Alpha-Beta-Gamma-Pre-Releases soll an diesem Tag endlich die Vollversion in Steam erhältlich sein. Die meisten Menschen, die s interessiert, dürften es bereits haben, aber wenn ihr auf den endgültigen Release gewartet habt, um ein paar Insaßen zu rehabilitieren: Bald ist es tatsächlich soweit. Wer so wie ich irgendwann mal eine Alpha ausproiert hat und dann ab irgendeinem Update erkannt hat, dass es das fertige Spiel auch tun wird, darf diese Meldung als netten Reminder erachten.

Zu viele verpassen A Dark Room, weil sie diesen einen Spoiler nicht kennen

“awake. head throbbing. vision blurry. come light the fire.”

So beginnt das Textadventure mit Rollen- und Aufbauspiel-Elementen A Dark Room, das Michael Townsend und Amirali Rajan (Double Speak Games) für den Browser konzipiert haben und das nun in einer optimierten Version auch für iOS verfügbar ist. Vor allem am Timing haben die Entwickler für das Smartphone gearbeitet, es deutlich beschleunigt. Zu viele verpassen A Dark Room, weil sie diesen einen Spoiler nicht kennen weiterlesen

Anno 2070 – Das Inselforschen wird futuristisch

Wer hätte es gedacht? Nach Anno 1602, 1503, 1404 und 1701 geht es jetzt gleich sprunghaft ins Jahr 2070. Das Mainzer Entwicklerstudio Related Deisgns (Anno 1701 und 1404, sowie No Man’s Land) entwickelt für Ubisoft und die ehemals in Österreich entwickelte Serie also ein futuristisches Szenario zum Aufbauspiel. Anno 2070 – Das Inselforschen wird futuristisch weiterlesen

Die Siedler 6 – Kommt im September

Ubisoft gab heute das Releasedatum für die DIE SIEDLER-AUFSTIEG EINES KÖNIGREICHS bekannt. Am 28. September 2007 steht die Aufbausimulation im Handel und es kann im deutschsprachigen Raum gesiedelt werden.

Im Mittelpunkt des sechsten Teils der beliebten DIE SIEDLER-Serie steht der Aufbau großer und lebendiger Städte sowie deren Planung und Optimierung in einer mittelalterlichen Welt. Dabei rücken die Siedler-typischen Attribute wieder stark in den Fokus des Bildschirmgeschehens: Prächtige Städte werden von den Siedlern bewohnt, die ihrem täglichen Geschäft nachgehen. Straßen können errichtet werden und sind ein wichtiger Optimierungsparameter in der Städteplanung, damit Waren und Güter schnellstmöglich zu ihrem Bestimmungsort transportiert werden. Durch die vielfältigen Bedürfnisse der Bewohner steigt im Spielverlauf die Komplexität der Wirtschaftsbeziehungen, die Anzahl der Siedlerberufe und städtischen Gebäude.