Schlagwort-Archive: Adventure

Draugen: Edward nicht allein im Fjord

Edward Charles Harden ist über den Atlantik geflogen, um in einem abgelegenen Fjorddorf in Norwegen im Jahr 1923 nach seiner Schwester zu suchen. Er hat auch jemanden mitgebracht, der ihm Gesellschaft leistet. Das ist gut, denn im Dörchen Graavik ist irgendwie niemand da. Das narrative Adventure Draugen klingt wie Firewatch in einem anderen ungewöhnlichen Setting. Ob das Spiel von Red Thread Games (gegründet Ragnar Thornqvist, dem Macher von The Longest Journey) auch an die Klasse des Campo-Santo-Abenteuers heranreicht, das klären wir diesmal auf der längsten Gamingcouch der Welt: Im Rebell Gaming Podcast.

Draugen: Edward nicht allein im Fjord weiterlesen

Backbone: Prologue – Warum uns das Action-Adventure hypt

Backbone ist – und verliert jetzt nur nicht die Geduld – ein wunderschönes, non-lineares 2,5D-Sidescrolling Detektiv-Action-Adventure in einem retrofuturistischen Film-Noir-Setting in Vancouver in dem ihr einen anthropomorphen Waschbären namens Howard Lotor spielt. Klingt verwirrend? Nur am Papier! Denn in Wahrheit verliebt ihr euch binnen kurzer Zeit in das Spiel, über das es noch viel mehr zu sagen gibt. Die Crew des Rebell Gaming Podcast hat sich den bisher spielbaren Teil (Backbone: Prologue) angesehen (hier Toms Video-Playthrough), der einen Vorgeschmack auf das im nächsten Jahr vollständig erscheinende Game geben soll. Und sie ist GE-FUCKING-HYPT! Oh boy, ja! Wie geil! Warum? Das erklärt sie euch in dieser neuen Folge.

Backbone: Prologue – Warum uns das Action-Adventure hypt weiterlesen

Whispers of a Machine

Whispers of a Machine: Warum ist das Adventure-Highlight so gut?

Whispers of a Machine kam für die meisten Gamer so ein bisserl aus dem Nichts. Ein klassiches Adventure im 2D-Pixel-Look wird ja nicht oft zum Verkaufshit. Das sollte aber niemanden auch nur ansatzweise davon abhalten, dem Sci-Fi-Abenteuer des kleinen schwedischen Herstellers Clifftop Games einen Blick zu widmen. Denn Whispers of a Machine (hier Toms Playthrough) hat verdammt viele gute und auch aus der Masse herausragende Eigenschaften – das findet auch die begeisterte Crew in der neuen Folge des Rebell Gaming-Podcasts. Viel Spaß!

Whispers of a Machine: Warum ist das Adventure-Highlight so gut? weiterlesen

Playthrough: Backbone: Prologue

Der Prolog zum 2020 für PC (Win, Mac, Linux) und auch PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinenden Adventure Backbone dauert ungefähr eine Stunde. Und das ist eine der stimmungsvollsten Stunden, die ihr in letzter Zeit gespielt habt. (Live-Gaming immer auf meinem Twitch-Kanal, On Demand auf unserem Youtube-Channel) Nächste Woche gibt es Tiefergehendes im Podcast, schon heute ist es zum Ansehen hier.

Whispers of a Machine: Der erste Playthrough des Adventure-Hits

An diesem Wochenende wird im Rebell Gaming Podcast eine Folge zum neuen und hochgelobten klassischen Adventure Whispers of a Machine erscheinen. Schon vorher könnt ihr, wenn ihr wollt, mit uns das Spiel durchspielen. Tom streamt seinen Playthrough wie immer auf unserem Twitch-Kanal. Den vollen Playthrough gibt es auch bereits auf unserem Youtube-Channel.

Unavowed: Warum du das Adventure im verregneten New York spielen solltest

Dave Gilbert ist zwar nicht mit Ron Gilbert verwandt und bei weitem nicht so bekannt wie er. Trotzdem macht er hervorragende Adventures (The Shivah, Blackwell-Serie) die das Genre einen Schritt weiterbringen und New York in ein schräg-charmantes Licht rücken. Das gilt auch für Unavowed, das Tom und Konrad beide nicht nur gespielt haben, sondern sicher auch noch einmal spielen werden. Für ein Adventure ist das ungewöhnlich. Warum es so ist, das klärt diese Folge des Rebell Gaming Podcasts.

Unavowed: Warum du das Adventure im verregneten New York spielen solltest weiterlesen

Thimbleweed Park: “Delores ist halt ein Nerd wie wir.”

Nicht nur Delores, eine der fünf Hauptcharaktere des fraglichen Abenteuers, mag klassische Lucas-Arts-Adventures, sondern auch wir. Damit hat man im Jahr 2017 ein ziemliches Versorgungs-Problem, denn es gibt dieser Art des Videospiels heutzutage schlicht und ergreifend nicht mehr. Warum dies nicht der einzige Grund dafür ist Ron Gilberts wahnsinng sympathisches und wahnsinnig wahnsinniges Adventure Thimbleweed Park zu kaufen, erklären euch unsere beiden Retro-Pixel-Rätsler Tom und Konrad in, wie gewohnt, epischer Breite in der heutigen “Genre-Fans-Greifen-Zu”-Edition des Rebell.at Gaming Podcasts.

Und wer nach dieser Folge in alten Erinnerungen schwelge möchte: Thimbleweed Park gibt es zum Preis von derzeit 19,99 Euro für Windows, macOS und Linux sowie die Xbox One zu kaufen, Versionen für mobile Geräte (also iOS und Android) sowie Sonys PS4 folgen ein wenig (iOS und Andriod) oder ganz viel später (PS4). Nächste Woche gibt es dann, besser spät als nie, unseren Podcast zu Zelda: Breath of the Wild. Freut euch also auf mehr!

Thimbleweed Park: “Delores ist halt ein Nerd wie wir.” weiterlesen

Batman: The Telltale Series

Batman: “Fühlst du dich jetzt schlecht?”

Telltale hat sich mit Batman wieder einmal ein prominentes Universum zur Brust genommen und es in ein Spiel verwandelt. Es spielt sich etwas anders, als andere Titel des Studios. Tom hat sich deshalb einen Gast eingeladen, der Games von Telltale kennt und für gewöhnlich gerne spielt. Gemeinsam mit Thomas Weilharter spricht er für euch über Batman: The Telltale Series. Kann der Held Gothams auch im interaktiven Adventure überzeugen? Oder fehlt der Fledermaussuppe diesmal doch Salz?

Batman: “Fühlst du dich jetzt schlecht?” weiterlesen

The Last Guardian

The Last Guardian: Rätselraten mit Trico

Lange (Vor 9 Jahren!) wurde das Spiel angekündigt, nun ist es endlich soweit. The Last Guardian hat es als Exklusiv-Titel auf die PS4 geschafft. In einigen Trailern wurde bereits die wunderbare Welt rund um einen Jungen und ein mysteriöses Fabeltier vorgestellt, genaue Details wurden aber bis jetzt ausgespart. The Last Guardian: Rätselraten mit Trico weiterlesen

Thimbleweed Park: Say hello to Delores!

Besser kann der Start in den Tag nicht sein. Ron Gilbert zeigt im neuen Trailer, dass er nichts von dem verlernt hat, was seine Adventures zu den Hochzeiten dieser Art ausgemacht haben: irre Charaktere, abgefahrene Schauplätze, liebevolle Grafiken und ein Drive, der einfach Lust auf mehr macht. Trailer schauen und vorbestellen!

 

Day of the Tentacle Remastered

Day of the Tentacle Remastered (und noch viel mehr Adventure-Liebe)

Day of the Tentacle stammt aus der goldenen Zeit der Adventures und wurde jetzt für eine neue Generation aufpoliert. Was man von Double Fines Aufputz des Lucas Arts-Klassiker halten darf, dazu ist Tom und Konrad in Doppelconference eine verdammte Menge eingefallen. Ja, der Rebell Gaming Podcast findet langsam seinen Groove. Ein Nostalgieflash jagt den nächsten, eine Spiele-Empfehlung folgt der anderen und plötzlich redet man wie ein alter Sack. Da kann das Gespräch schon auch mal eskalieren und in eine Publikumsbeschimpfungen ausarten. Was aber haben Dr. House und betrunkene Youtuber mit Day of the Tentacle Remastered zu tun? Come in and find out!

Shownotes

  • Day of the Tentacle Remastered gibts zum Beispiel auf GoG.com, es erschien auf Windows, Mac und Linux sowie für Playstation 4 und Vita
  • Toms Versprecher nach drei Minuten tut ihm leid: Day of the Tentacle ist natürlich nicht von Ron Gilbert, sondern von Tim Schafer und Dave Grossmann
  • Die Doku zu Broken Age findet ihr auch auf Youtube
  • Toms Reviews zu The Shivah und Baphomets Fluch 5.
  • Beneath a Steel Sky ist übrigens immer noch gratis auf GoG
  • Hinterlasst uns doch bitte eine nette Bewertung auf iTunes (dort könnt ihr uns auch abonnieren
  • Day of the Tentacle Remastered (und noch viel mehr Adventure-Liebe) weiterlesen