Kategorie-Archiv: Spiele

Assassin's Creed Unity

Assassin’s Creed Unity im Test: Neustart mit Hürden

Es lag nicht an mir. Als ich mein erstes Assassin’s Creed ins Laufwerk schob, um im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg zu versinken und stattdessen eine Szene aus den 2000er-Jahren in einer Höhlenexpedition zu sehen bekam, dachte ich, es wäre die falsche DVD geliefert worden. Aber nein. Ich lernte auf diese Weise, dass Assassin’s Creed eine Serie ist, deren Erzählung mit Zeitreisen zu tun hat. In der Werbung erwähnen sie das irgendwie nie. Da geht es immer nur um diese prächtigen historischen Settings. Ich habe nie verstanden, warum Ubisoft sowas tut. Ich dachte, es liegt vielleicht daran, dass dass ich Teil 1 und 2 verpasst hatte. Weiterlesen

Thimbleweed Park

Thimbleweed Park – Ron Gilbert baut neues Retro-Adventure

Ron Gilbert und Gary Winnick haben 1987 gemeinsam Maniac Mansion gebastelt. Danach hatten sie 25 Jahre lang eine Karriere als Spieleentwickler. Jetzt wollen sie wieder zurück zum Anfang. Thimbleweed Park soll ihr neues Projekt heißen und so werden, als würde man ein Adventure aus 1987 finden, das man noch nie gespielt hat: Superpixelig, mit Handlungsverben, multiplen, abgedrehten Charakteren, verschiedenen Storyverläufen und vielen Rätseln. Etwa eineinhalb Jahre wollen die beiden an dem Projekt arbeiten, nachdem die aktuelle Kickstarter-Kampagne erfolgreich abgeschlossen ist. Zweifel daran gibt es natürlich keine.

Call of Duty: Advanced Warfare

Call of Duty: Advanced Warfare im Test – Modernisiert, nicht revolutioniert

Für Call of Duty: Advanced Warfare rückt Georg ausnahmsweise mit dem Gamepad aus, um als Soldat Jack Mitchell gegnerische Armeen mit seinem Exo-Skelett, Mech-Suit und einem gigantischen Arsenal an modernen Waffen auszuschalten um nicht weniger zu erreichen als die Welt zu retten. Das Review gibts nach dem Klick!

Overwatch

Video zu Overwatch: Blizzard entwickelt Team Fortress 3 (sozusagen)

Blizzard hat den PvP-Part des eingestellten Titan in ein eigenes Spiel gepackt, das nun Overwatch heißt. Es ist ein Multiplayer-Team-Shooter, dem Team Fortress aus allen Poren trieft. Die Beta startet 2015. Windows- und Mac-Versionen scheinen selbstverständlich, über Plattformen wird sonst aber erstaunlich wenig gesprochen.

Forza Horizon 2

Forza Horizon 2 im Test: Wunderschönes Sausen

Forza Horizon 2 ist auf der Xbox One (und 360) der Start zu einem heißen Rennspielherbst, der mit dem Multiplattformtitel The Crew und dem Playstation-Exklusivtitel Driveclub weitergehen wird (Tests folgen). Aber das Spiel von Playground Games legt jedenfalls eine starke Messlatte für die Konkurrenz vor. Weiterlesen

Deadcore

Deadcore im Review: Portal auf Speed

“Woah fuck!”
“Woah fuck!”
“Wooooah fuck!”
“Yeah!”

Ich erreiche das ersehnte Plateau mit dem Savepoint im fünften Anlauf um ein paar gefühte Millimeter und freue mich, als wäre gerade mein neuer Gaming-PC mit der Post gekommen. “Ich rocke!”, denke ich mir, und suche in Deadcore‘s dunstverhangener Techno-Traumwelt nach der nächsten Hürde am Weg zum Turm.
Der Turm! Ich will ihn erreichen.
Ich muss ihn erreichen!
Warum? Das weiß ich nicht genau. Aber er ist mein Ziel. Und ich muss schnell sein. Auf meiner Waffe läuft ständig eine Uhr mit, der Beat der Musik treibt mich an. Jedes Spiel ist auch ein Speedrun. Gegen mich selbst. Gegen irgendjemand anderen. Weiterlesen

Gewusst? Halo wurde von Steve Jobs vorgestellt

halo

Man kann es sich ja kaum noch vorstellen, aber bei der Macworld Conference & Expo 1999 trat Steve Jobs vor die Weltöffentlichkeit und stellte ein Spiel vor. Und es war nicht irgendein Game. Es nannte sich Halo und die Ankündigung versetzte die Gamerwelt in helle Aufregung. Ein damals noch recht unbekanntes Studio namens Bungie Software versprach ein Open-World-Actionspiel auf der Ringwelt, das aus der 3rd-Person-Perspektive gespielt werden sollte. (In noch früheren Prototypen war es gar ein Strategiespiel). Das Spiel würde gleichzeitig für Mac un PC erscheinen, versprach Jobs. Mehr coole Infos nach dem Klick!

Bloodbourne

Angespielt: Bloodborne im Preview

Für Fans der Demon und Dark Souls-Spiele wartete auf der Game City ein besonderes Highlight: Bloodborne. Der neue Titel des Souls-Schöpfers Hidetaka Miyazaki war mit einer spielbaren Alpha-Version vor Ort. Kann das PS4-exklusive Actionspiel, das Anfang 2015 erscheint, dem ganzen Hype gerecht werden? Weiterlesen

Tom Clancy's The Division

Angeschaut: Tom Clancy’s The Division im Preview

Ubisoft lud bei der Game City nicht nur öffentlich dazu ein, das optisch opulente Assassin’s Creed: Unity anzuspielen, sondern zeigte mit anwesenden Entwicklern hinter geschlossenen Türen der Presse auch Szenen aus Tom Clancy’s The Division. Der Multiplayer-Coop-Action-Rollenspiel-Titel gehört sicher zu den interessantesten Spielen des kommenden Jahres. Hier unsere Eindrücke von der Vorführung. Weiterlesen

Foto: Game City

Fotoserie: Wir und 68.998 andere waren auf der Game City in Wien

Die am Wochenende zu Ende gegangene Game City im Wiener Rathaus brachte einen neuen Besucherrekord mit sich. Rund 69.000 Gamerinnen und Gamer will der Veranstalter laut einer Aussendung am Montag gezählt haben. Wer dort war, kann die Zahl schon nachvollziehen. Ab Freitag-Nachmittag war die Hütte voll. Wir waren natürlich auch mit einem Team vor Ort und haben viele Eindrücke sammeln können. Die ersten Previews von unseren vielen Anspiel-Sessions sind bereits online (Ori and the Blind Forest und The Order: 1886), viele weitere folgen in den nächsten Tagen. Seid zum Beispiel gespannt auf Berichte zum neuen Yoshi-Spiel (Yoshi’s Woolly World), The Division und Bloodbourne.

Hier schon einmal einige Fotos vom Event ((C) Klaus Bleymaier). Alles nach dem Klick!

The Order: 1886

Angespielt: The Order: 1886 im Preview

Für mich als London-Liebhaber und Steampunk-Sympathisant war The Order: 1886 einer der Titel, auf die ich mich auf der Game City am Meisten gefreut habe. Leider war die ein paar Minuten dauernde Demo des Actionspiels eher ernüchternd. So wunderbar Setting, Artwork, Grafik und möglicherweise auch die pseudo-historische Geschichte sind, die Action lief einfach viel zu stark wie auf Schienen ab und das nahm den Spielspaß in einen harten Würgegriff. Weiterlesen