Kategorie-Archiv: Spiele

Outcast 1.1

Outcast 1.1 – Jetzt auf Steam, gratis für GOG-Besitzer

Eine höhere Auflösung, bessere Performance durch Multi-Threading, einige neue Grafikeffekte, ein höher aufgelöster Himmel, Support für neuere Gamepads und ein paar andere Verbesserungen bringt Outcast 1.1 mit sich. Nach dem gescheiterten Kickstarter für ein komplettes Remake, haben Fresh 3D nun trotzdem eine aufgebohrte Version gebastelt. Für einen flotten Fünfer könnt ihr diese nun auf Steam oder auch GOG.com um ein paar Cent weniger und DRM-frei kaufen. Auf letzterer Plattform gibt es das Original-Spiel ja schon länger. Wer es sich wie ich in einem Anfall von Retro-Lust bereits einmal gesichert hat, darf sich freuen: Das Update ist gratis.

Minecraft: Story Mode

Telltale entwickelt Minecraft: Story Mode – Erste Pics

Minecraft: Story Mode. Ein episodisches Adventure im Minecraft-Universum von den Großmeistern der interaktiven Erzählungen Telltale wird 2015 für Windows, Mac, Playstation 4, Xbox One, Android und iOS erscheinen. Wie immer wird über mehrere Teile hinweg der Spieler diverse Entscheidungen treffen müssen. Weird? Cool? Lame? Was wirds werden? Continue reading

Gut gemacht, Gamer! 40 Mio. Euro über Humble Bundle gespendet

Ich kann es angesichts meiner endlos langen Liste an Games in der Bibliothek kaum glauben, aber das Humble Bundle gibt es erst seit dem Jahr 2010. Schon immer war es Teil des Stores, beim Kauf eines Bundles auch einen Teil des Geldes an eine wohltätige Organisation zu spenden. Nun melden die Betreiber, dass auf diese Weise bereits 50 Millionen Dollar (=40 Mio. Euro oder auch 9032 Quadrupilliarden Rubel) für über 50 verschiedene Charitys gesammelt werden konnten. Gut gemacht, Gamer! Wir wissen ja alle, dass der Gedanke an andere, denen es nicht so gut geht, der einzge Grund ist, warum wir uns dauernd spottbillige, großartige Games im Humble Store kaufen.

Good Guy Gamer
Good Guy Gamer (Teilen!)
Super Smash Bros (Wii U)

Super Smash Bros 4 im Test — Nintendo schlägt zurück

Mit Mario Kart 8 hatte Nintendo bereits einen richtigen Systemseller auf den Markt geworfen. Mit Super Smash Bros 4 boxt sich der japanische Unterhaltungskonzern wieder ein Stück mehr gegen die Konkurrenz durch. Die kämpfenden Nintendo-Figuren sind wieder da und sie sehen besser aus als je zuvor. Mit 50 Charakteren, über 40 Leveln und zahlreichen Spielmodis gibt es jede Menge zu tun. Wie gut ist das Spiel wirklich? Continue reading

Fundstück: South Park-Prototypen: Cartman war mal Kenny

In der aktuellen Staffel hat South Park wieder einmal enorm viele für Gamer bekannte Themen aufgegriffen: Von Let’s Plays über Free 2 Play, Magic: The Gathering und Kickstarter bis Oculus Rift. Wer damit durch ist, könnte ja wie ich auf die Idee kommen, ein bisserl was über die schon immer Gaming-nahe Serie nachzulesen und dabei auf coole Gimmicks stoßen. Continue reading

South Park erklärt Free 2 Play

South Park vergleicht Free 2 Play mit Drogensucht

Wie wenig ich für das Prinzip “Free 2 Play” übrig habe, habe ich ja hier schon mal ausführlich erklärt. Es hat aber immerhin ein Gutes: South Park hat eine Folge zu dem Thema gemacht. Wie so oft gelingt es dem Zeichentrick mit Komik ein absurdes Prinzip zu entlarven. In dem Fall wird F2P mit Drogen-, Alkohol- und Spielsucht gleichgesetzt … und vieles mehr.

Ein kurzer Auszug aus dem harmlosen Teil nach dem Klick!

Assassin's Creed Unity

Assassin’s Creed Unity im Test: Neustart mit Hürden

Es lag nicht an mir. Als ich mein erstes Assassin’s Creed ins Laufwerk schob, um im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg zu versinken und stattdessen eine Szene aus den 2000er-Jahren in einer Höhlenexpedition zu sehen bekam, dachte ich, es wäre die falsche DVD geliefert worden. Aber nein. Ich lernte auf diese Weise, dass Assassin’s Creed eine Serie ist, deren Erzählung mit Zeitreisen zu tun hat. In der Werbung erwähnen sie das irgendwie nie. Da geht es immer nur um diese prächtigen historischen Settings. Ich habe nie verstanden, warum Ubisoft sowas tut. Ich dachte, es liegt vielleicht daran, dass dass ich Teil 1 und 2 verpasst hatte. Continue reading

Thimbleweed Park

Thimbleweed Park – Ron Gilbert baut neues Retro-Adventure

Ron Gilbert und Gary Winnick haben 1987 gemeinsam Maniac Mansion gebastelt. Danach hatten sie 25 Jahre lang eine Karriere als Spieleentwickler. Jetzt wollen sie wieder zurück zum Anfang. Thimbleweed Park soll ihr neues Projekt heißen und so werden, als würde man ein Adventure aus 1987 finden, das man noch nie gespielt hat: Superpixelig, mit Handlungsverben, multiplen, abgedrehten Charakteren, verschiedenen Storyverläufen und vielen Rätseln. Etwa eineinhalb Jahre wollen die beiden an dem Projekt arbeiten, nachdem die aktuelle Kickstarter-Kampagne erfolgreich abgeschlossen ist. Zweifel daran gibt es natürlich keine.

Call of Duty: Advanced Warfare

Call of Duty: Advanced Warfare im Test – Modernisiert, nicht revolutioniert

Für Call of Duty: Advanced Warfare rückt Georg ausnahmsweise mit dem Gamepad aus, um als Soldat Jack Mitchell gegnerische Armeen mit seinem Exo-Skelett, Mech-Suit und einem gigantischen Arsenal an modernen Waffen auszuschalten um nicht weniger zu erreichen als die Welt zu retten. Das Review gibts nach dem Klick!

Overwatch

Video zu Overwatch: Blizzard entwickelt Team Fortress 3 (sozusagen)

Blizzard hat den PvP-Part des eingestellten Titan in ein eigenes Spiel gepackt, das nun Overwatch heißt. Es ist ein Multiplayer-Team-Shooter, dem Team Fortress aus allen Poren trieft. Die Beta startet 2015. Windows- und Mac-Versionen scheinen selbstverständlich, über Plattformen wird sonst aber erstaunlich wenig gesprochen.

Forza Horizon 2

Forza Horizon 2 im Test: Wunderschönes Sausen

Forza Horizon 2 ist auf der Xbox One (und 360) der Start zu einem heißen Rennspielherbst, der mit dem Multiplattformtitel The Crew und dem Playstation-Exklusivtitel Driveclub weitergehen wird (Tests folgen). Aber das Spiel von Playground Games legt jedenfalls eine starke Messlatte für die Konkurrenz vor. Continue reading

Deadcore

Deadcore im Review: Portal auf Speed

“Woah fuck!”
“Woah fuck!”
“Wooooah fuck!”
“Yeah!”

Ich erreiche das ersehnte Plateau mit dem Savepoint im fünften Anlauf um ein paar gefühte Millimeter und freue mich, als wäre gerade mein neuer Gaming-PC mit der Post gekommen. “Ich rocke!”, denke ich mir, und suche in Deadcore‘s dunstverhangener Techno-Traumwelt nach der nächsten Hürde am Weg zum Turm.
Der Turm! Ich will ihn erreichen.
Ich muss ihn erreichen!
Warum? Das weiß ich nicht genau. Aber er ist mein Ziel. Und ich muss schnell sein. Auf meiner Waffe läuft ständig eine Uhr mit, der Beat der Musik treibt mich an. Jedes Spiel ist auch ein Speedrun. Gegen mich selbst. Gegen irgendjemand anderen. Continue reading