PUBG: Karakin bringt den Stress

Playerunknown’s Battlegrounds – kurz PUBG – beschäftigt uns Rebellen schon seit fast drei Jahren. In dieser Zeit hat der Multiplayer-Shooter zusätzlich zur Ausgangsmap fünf neue Karten bekommen. Trotzdem sind es heute nur vier. (VOODOO!) Die neueste PUBG-Ergänzung heißt “Karakin”, ist erst einige Tage alt und steuert den Hit in eine ganz neue Richtung. Eine gute Richtung? Konrad, Schurl und Sigi diskutieren darüber in dieser Epidsode des Rebell Gaming Podcasts.

Aus der Episode: Sigis verrückter “Ich-kann-mir-selbst-in-den-Hals-schauen”-Bug:

Wenn ihr mit uns spielen wollt, kommt doch auf unseren Discord-Server.

Keine Folge des Rebell.at Gaming Podcasts mehr verpassen!

Damit du die nächste Show nie verpasst, kannst du uns praktisch überall abonnieren, wo es Podcasts gibt. Hier eine kleine Auswahl der bekanntesten Möglichkeiten.

Spotify

Apple Podcasts

Castbox

Overcast

Stitcher

Pocketcasts

Der RSS-Feed für andere Player

Youtube

Sprecher dieser Folge zu PUBG

avatar Sigfried Arnold
ist halbkompotent
avatar Konrad Kelch
kann nichts
avatar Georg "Schurl" Pichler
kann weniger

Soundcredits: Intro by ozzed.net (CC-BY-SA 3.0)

Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)