Archiv der Kategorie: Mobile

Day of the Tentacle bekommt ein Remake: Screenshots im Vergleich

Double Fine arbeitet nach Grim Fandango auch an einem Remake von Day of the Tentacle. Die Pläne für den Lucasarts-Klassiker werden an diesem Wochenende genauer auf der Indiecade-Messe vorgestellt. Was man bisher weiß ist, dass es vom aufgebohrten Kult-Adventure Versionen für PC, PS4 und PS Vita geben wird. Meine wichtigste Frage wäre natürlich: Wird damit zeitgleich auch Maniac Mansion ausgebohrt, das ja als Easteregg im originalen Day of the Tentacle versteckt war? In der Folge haben wir drei Screenshots im Vergleich zwischen Remake und Original für euch (einfach mit dem Slider spielen). Die Neuen gibts höher aufgelöst bei Polygon. Den Vergleich hier bei uns.

Downwell kennt nur drei Farben und eine Richtung: Runter

In bunten Welten auf Pilzen herumspringen um eine hübsche Prinzessin zu retten war einmal. Der neueste Klassiker heißt Downwell, ist für iOS und via Steam für Windows erschienen, handelt vom Sturz in einen Brunnen und macht ob seiner Retro-Grafik mit den Farben Schwarz, Weiß und Rot verdammt viel Spaß. Downwell kennt nur drei Farben und eine Richtung: Runter weiterlesen

Mammoth

The Mammoth: Bei einem Sidescroller den Tränen nahe

Viele kleine Perlen kommen immer wieder aus Ludum Dare-Wettbewerben hervor. Das sind wenige Tage dauernde Events, bei denen Spieleentwickler kurze Spiele um kleine spannende Ideen entwickeln und veröffentlichen. Ein solches ist The Mammoth: A Cave Painting vom neuen Berliner Team inbetween games (hier als Download für Windows, Mac oder Linux oder im Browser spielbar, oder auch im Android und iOS-Store zu finden), in dem ihr für ein paar Minuten in die Rolle eines Mammuts schlüpft, das mitsamt seinen Kindern von der Herde getrennt wird. Die darauffolgende Kurzgeschichte von Trauer und Rache ist dramatisch inszeniert, mit wenigen Worten in einer Stimmlage die an den großartigen David Sedaris erinnert gut erzählt und erinnert auch dank der Visualisierung an eine traurige Szene aus Ice Age. Spielen! The Mammoth: Bei einem Sidescroller den Tränen nahe weiterlesen

iOS aktualisieren: Wenn das iPhone hängen bleibt

Beim Aktualisieren meines iPhone 4S auf iOS 9 ist es mir zum ersten Mal passiert, dass plötzlich gar nichts mehr ging. Das Telefon steckte nach dem Update plötzlich auf einem Slider-Bildschirm fest und reagierte nicht mehr auf Touchscreen-Eingaben. Ich weiß nicht ob es der beste und einzige Lösungweg ist, aber hier erkläre ich, was bei mir geholfen hat. iOS aktualisieren: Wenn das iPhone hängen bleibt weiterlesen

NVIDIA disst mal sanft die Shield-Konkurrenz von Apple TV

Wir wissen mittlerweile: Apple wird jetzt mit Frogger-Adaptionen auf Apple TV ein großer Player am Sofagaming-Markt. Konkurrent NVIDIA bringt bekanntermaßen demnächst die komplette Produktpalette seines Shield in Europa auf den Markt und hat die Ankündigung der Apfelianer mit einer seitenhiebigen kleinen Grafik begrüßt. Braut sich da vielleicht ein neuer kleiner Produkt-Glaubenskrieg am Horizont zusammen? Zur Grafik mit dem Klick auf [hier].

Regeria Hope ist ein erfreulicher Abklatsch von Phoenix Wright

Nachdem es seit einigen Monaten auf der Festplatte verstaubte, konnte ich gestern endlich Regeria Hope ausprobieren. Golden Game Barn gibt ziemlich ungeschönt zu, dass es ein Abklatsch von Phoenix Wright: Ace Attorney (Gyakuten Saiban) sein soll. Wer den Klassiker vom Nintendo DS (oder seine japanischen Gameboy Advance-Vorgänger) nicht kennt: Ihr übernehmt darin die Rolle eines Strafverteidigers, der schräge Fälle ermittelt und im Gerichtssaal durch geschickte Kreuzverhöre die Wahrheit ans Tageslicht bringt. Genau das soll Regeria Hope nun mit einer weiblichen Hauptdarstellerin für Windows, Android und iOs reproduzieren. Die erste Episode ist gratis. Regeria Hope ist ein erfreulicher Abklatsch von Phoenix Wright weiterlesen

Releaseinfos Galore! The Witcher 3, Project Cars, Halo: Spartan Strike, Titan Souls und Trine 3

Fast hat man die Bedeutung des wunderbaren Wortes “Goldstatus” schon vergessen. Zu seltsam scheint es im Early Access-Zeitalter, fertige Spiele zu spielen. Aber es gibt sie noch:

  • CD Project Reds RPG-des-Jahres-Anwärter The Witcher 3 hat tatsächlich Goldstatus erreicht und wird am 19. Mai für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.
  • Schon davor dürfen wir Project Cars, eines der meisterwarteten Rennspiele des Jahres, spielen. Am 7. Mai erscheint es ebenfalls für das PCPS4XO-Trio.
  • Wer es ganz eilig mit neuem Spielmaterial hat, darf seit wenigen Tagen Halo: Spartan Strike, den Nachfolger zum Top-Down-Shooter Spartan Assault spielen. PC (Win 8/Steam), iOs und Windows Phone sind die Plattformen dazu.
  • Ebenfalls frisch am Markt: Titan Souls. Das heißersehnte Indie-Bossfightspektakel gibts für Windows, Mac, Linux, PS4 und PS Vita. Es gibt eine Demo.
  • Nicht fertig, aber bald spielbar ist Trine 3. Das erscheint am 21. April im Early Access-Programm von Steam.