Schlagwort-Archive: Anstoss

Anstoss, Gothic & Co: Diese Games gehören fortgesetzt!

Der epische Moment ist gekommen. Alle Rebellen sind in Wien versammelt und sitzen für den Podcast an einem Tisch. Alle Rebellen? Nein, denn fiese Bazillen haben zugeschlagen und Tom und Sigi außer Gefecht gesetzt (wir vermuten Sabotage der neidischen Konkurrenz). Doch Konrad und Georg haben sich nicht unterkriegen lassen. Sie sprechen in unserer neuesten Folge über Anstoss, Gothic und andere Games, von denen wir uns wieder eine Fortsetzung wünschen.

Welche Games brauchen eurer Meinung nach dringend einen neuen Teil? Verratet es uns in den Kommentaren!

PS: Wir hatten diesmal leider etwas Soundprobleme – sorry dafür!

Anstoss, Gothic & Co: Diese Games gehören fortgesetzt! weiterlesen

The Chronicles of Anstoss

Anstoss 3
Anstoss 3

Ich bin Anstoss-Jünger der (fast) ersten Stunde. Ein Jahr nach Erscheinen begann alles mit dem “Doppelpack”, das Anstoss und die World Cup Edition enthielt. Besonders letztere zockte ich mit zarten zehn Lenzen ausgiebigst mit meinem Cousin. Das Spiel verband Fußballfeeling mit Spaß und Detailreichtum, denn bei geglückter WM-Quali war jede Stunde des Tages beim Turnier planbar. Irgendwann erschien dann Anstoss 2, dass ich mit etwas Verzögerung als Gold-Edition erstand. Und wieder gingen Stunden, Tage und Wochen damit drauf, meinen Regionalligaklub in die höheren Sphären des Fußballs zu führen. Ich bin übrigens niemand, der sich von Anfang an einen Spitzenklub holt, sondern will mir meine Meistertitel und internationalen Spiele schon verdienen.

Dank Cousin kam ich schließlich auch zum dritten Teil der mittlerweile legendär gewordenen Managerserie, welcher im Jahre 2000 erschien. Seitdem begleitet mich dieses Spiel. Dann der Knackpunkt: Anstoss-Vater Gerald Köhler verließ Ascaron und heuerte beim Konkurrenten EA an. Dies hinderte das deutsche Entwicklerstudio aber nicht daran, kräftig die Werbetrommel für den Nachfolger zu rühren.

The Chronicles of Anstoss weiterlesen

Ascaron stellt die Arbeiten an Anstoss 2007 ein

Die Hoffnungen vieler Anhänger der Anstoss-Reihe hingen an dem neuesten Spross Anstoss 2007. Nach vielen Verschiebungen und einer Umbenennung kam das Spiel leider recht verbugt auf den Markt. Fans nahmen das Heft in die Hand und schrieben einen offenen, recht empörten Brief an die Entwickler.

Inzwischen sind einige Patches erschienen, die zumindest versuchten die vorhandenen Probleme zu beseitigen. Zu allem Überfluss kündigt Entwickler Ascaron heute die Einstellung der Arbeiten an Anstoss 2007 an. Ob das nach dem Geschmack der Community geht? Vielleicht doch! Denn im selben Atemzug wird erwähnt, dass man nun alle Ressourcen auf den Nachfolger, bisher geheimnisvoll Anstoss XXX genannt, konzentrieren wird.

Man möchte außerdem von dem jährlichen Update-Charakter der Serie abweichen, immerhin habe man keine Lizenzen, die solche Aktualisierungen nur wegen der Datensätze rechtfertigten. Insgesamt arbeite man nun verstärkt auch an Innovationen und neuen Features, um der Anstoss-Reihe wieder zu altem Glanz zu verhelfen.