PUBG nach Vikendi: Am Weg zu F2P?

Für die Rebellen ist PlayerUnknown’s Battlegrounds immer noch der König im Battle Royale-Universum. PUBG hatkürzlich nun seine vierte Map bekommen. Vikendi verfrachtet das taktische Geballere in eine europäische Schneewelt. Die Crew ist davon ziemlich angetan. Warum, was der aktuelle Zustand von PUBG im Allgemeinen ist und wohin das Spiel womöglich in den nächsten 12 Monaten steuert, darüber sprechen Georg, Konrad, Sigi und Tom in der neuen Podcast-Folge. (Und ein Gewinnspiel gibt es auch!)

Wenn ihr mit uns spielen wollt, kommt doch auf unseren Discord-Server.

Keine Folge des Rebell.at Gaming Podcasts mehr verpassen!

Damit du die nächste Show nie verpasst, kannst du uns praktisch überall abonnieren, wo es Podcasts gibt. Hier eine kleine Auswahl der bekanntesten Möglichkeiten.

Spotify

Apple Podcasts

Castbox

Overcast

Stitcher

Pocketcasts

Der RSS-Feed für andere Player

Youtube

Sprecher dieser Folge zu PUBG

avatar Konrad Kelch
avatar Georg "Schurl" Pichler
avatar Tom Schaffer
avatar Sigfried Arnold

Soundcredits: Intro & Outro by ozzed.net (CC-BY-SA 3.0)

Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)