Schlagwort-Archive: Postmortem

Karaski: What goes up ...

Karaski: Neues Abenteuer der Postmortem-Macher

Unbound Creations, das Indie-Kleinteam von Jakub Kasztalski, das uns das fabelhafte Kurz-Abenteuer Postmortem: One Must Die beschert hat, hat ein neues Projekt in der Pipeline. Es heißt Karaski: What goes up … und wird erneut ein wiederspielbares, story-driven Adventure, in dem ihr durch eure Entscheidungen die Geschichte schreibt. Das ergebnisoffene Detektivspiel in dem “Telltales Story-Verzweigungen auf den optionenreichen Gameplay-Ansatz von Deus Ex treffen”, versetzt euch an Bord eines slawischen Luftschiffs der 1920er-Jahre. Unter euren Kameraden in den Lüften ist ein Saboteur, den ihr finden sollt. Dazu gibt es diesmal nicht “nur” Dialoge, sondern auch mehr Gamplay-Möglichkeiten. In der neuen 3D-Umgebung könnt ihr schleichen, an Maschinen herumfrickeln oder euch durch geschickte Redekunst vorwärts bringen. Karaski soll bereits im Oktober erscheinen, eine Steam-Greenlight-Kampagne demnächst starten. Zum Trailer nach dem Klick!

Indie-Perlen: Diese 12 kostenlosen Kurz-Spiele aus 2013 solltet ihr spielen

2013 ist – ihr werdet es schon bemerkt haben – vorbei und 2014 wird ein super Gamingjahr. Das aber heißt ja nicht, dass ihr schon alles gespielt habt, was man im vergangenen Jahr gespielt haben sollte. Wir haben eine kleine Sammlung feinster Indie-Ware für euch zusammengestellt. Für alle Spiele gilt: Ihr habt sie in unter einer Stunde durchgespielt und sie kosten nix. Indie-Perlen: Diese 12 kostenlosen Kurz-Spiele aus 2013 solltet ihr spielen weiterlesen

Postmortem

Postmortem – Nur eine Person stirbt

Es ist das späte 19. Jahrhundert im bürgerkriegsgebeutelten Galicia. Die Richtung, in die sich das Land entwickeln wird, entscheidet sich an einem Abend auf einer Cocktailparty. Ihr seid ein Sensenmann ohne Sense, der diese Gala besucht. Und euer Auftrag ist simpel: Ihr müsst ein Leben nehmen. Postmortem – Nur eine Person stirbt weiterlesen