Thimbleweed Park: “Delores ist halt ein Nerd wie wir.”

Nicht nur Delores, eine der fünf Hauptcharaktere des fraglichen Abenteuers, mag klassische Lucas-Arts-Adventures, sondern auch wir. Damit hat man im Jahr 2017 ein ziemliches Versorgungs-Problem, denn es gibt dieser Art des Videospiels heutzutage schlicht und ergreifend nicht mehr. Warum dies nicht der einzige Grund dafür ist Ron Gilberts wahnsinng sympathisches und wahnsinnig wahnsinniges Adventure Thimbleweed Park zu kaufen, erklären euch unsere beiden Retro-Pixel-Rätsler Tom und Konrad in, wie gewohnt, epischer Breite in der heutigen “Genre-Fans-Greifen-Zu”-Edition des Rebell.at Gaming Podcasts.

Und wer nach dieser Folge in alten Erinnerungen schwelge möchte: Thimbleweed Park gibt es zum Preis von derzeit 19,99 Euro für Windows, macOS und Linux sowie die Xbox One zu kaufen, Versionen für mobile Geräte (also iOS und Android) sowie Sonys PS4 folgen ein wenig (iOS und Andriod) oder ganz viel später (PS4). Nächste Woche gibt es dann, besser spät als nie, unseren Podcast zu Zelda: Breath of the Wild. Freut euch also auf mehr!

Sprecher dieser Folge

avatar Konrad Kelch
Du kämpfst wie eine dumme Kuh!
avatar Tom Schaffer
Da! Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe!

Keine Folge des Rebell.at Gaming Podcasts mehr verpassen!

Abonniert mit eurem Podcatcher (iTunesStitcherOvercast, …) oder RSS-Reader den Podcast und verpasst in Zukunft keine Folge mehr. Fehlt euch eine Plattform oder ein Format? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Soundcredits: Intro & Outro by ozzed.net (CC-BY-SA 3.0), Background von orangefreesounds.