Valve launcht STEAM Big Picture als Angriff auf Couch-Gaming

Valve hat gerade vorhin den offiziellen Launch von “Big Picture” für STEAM angekündigt. Was dieses unglaublich nichtssagende Feature tut? Ihr könnt künftig euren Computer an einen Fernseher anschließen und die entsprechenden Eingabegeräte vorausgesetzt von der Couch aus Gamen. Das konnte man schon immer, aber mit Big Picture lässt sich das STEAM-Interface nun auch halbwegs komfortabel per Gamepad steuern. Ob Valve damit der große Clou auf der Couch – dem Reich der Konsolen – gelingt, ist zwar zu bezweifeln, aber sicher findet so mancher unter euch eine Verwendung für das Feature. Zum Start des Dienstes gibt es auf Steam 75 Prozent Ermäßigung auf die “Gamepad-freundlichsten” Games. Sagt nachher nicht, ihr hättet es nicht von uns erfahren.

Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)