At Sundown: Kein Partyspiel für die Glorious PC Master Race?

Was die Entwickler von At Sundown als wichtigstes Feature eingebaut haben, hielten die handbuchfeindlichen Rebellen zuerst einmal für einen dicken Grafikfehler. Aber nein, in diesem Shooter bleiben nicht nur die Gegner meist verborgen, sondern auch das eigene Alter Ego. Ob das gut ist und warum man das Spiel vielleicht vor allem auf der Konsole spielen sollte, klären Sigi und Georg in dieser Folge des Rebell Gaming Podcasts.

Wenn ihr mit uns spielen wollt, kommt doch auf unseren Discord-Server.

Keine Folge des Rebell.at Gaming Podcasts mehr verpassen!

Damit du die nächste Show nie verpasst, kannst du uns praktisch überall abonnieren, wo es Podcasts gibt. Hier eine kleine Auswahl der bekanntesten Möglichkeiten.

Spotify

Apple Podcasts

Castbox

Overcast

Stitcher

Pocketcasts

Der RSS-Feed für andere Player

Youtube

Sprecher dieser Folge zu At Sundown

avatar Georg "Schurl" Pichler
avatar Sigfried Arnold

Soundcredits: Intro & Outro by ozzed.net (CC-BY-SA 3.0)

Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)