Rebell.at
Games & Tech. Nerdstuff mit nur 0,9% Fett!

Lesezeit:

1.1

Minuten

Thief 4 – Die Mutter allen Schleichens kehrt zurück

Die Vier ist in Mode. Nach Assassin’s Creed 4 und einem potentiellen Deus Ex 4, hat Square Enix nun Thief 4 angekündigt. Es sind bereits eine Menge Bilder im Netz aufgetaucht, die den Stil des Stealth-Shooters verraten. Die drei lässigeren Shots haben wir euch hier raufgeladen. Eine ganze Reihe weiterer Bilder schaut ihr euch am Besten beim GamesManiac an.

Ein vierter Teil wurde schon öfters besprochen. Einst hatte schon 2004 Ion Storm noch Pläne dazu, ehe das Studio aufgelöst wurde und in Eidos aufging. 2009 kündigte eben dieses Eidos eine Fortsetzung an, von der man bislang nichts mehr gehört hat. Eidos wurde von Square Enix übernommen, und das will nun 2014 endlich den lang ersehnten Titel fertig bekommen. Ob diese Ankündigung gut für ein mögliches Deus Ex 4 ist, sei allerdings dahingestellt. Verantwortlich für das neue Thief wird im Kern das Team von DX3: Human Revolution sein.

Ach ja, die Plattformen? PC, PlayStation 4 und die nächste Xbox. Die aktuelle Konsolengeneration schaut durch die Finger, auch von der WiiU ist vorerst keine Spur.

Ohne Pfeil und Bogen fühlt man sich seit Dark Project so nackt.

Düstere, mittelalterliche Städte, man muss sie einfach lieben.

Uhrwerke. Sexy!

   
Schlagworte: , , , , ,

Kommentar schreiben