Sony – Sieht die Welt durch eine rosarote Brille

Sony überraschte in den letzten Monaten immer mal wieder mit merkwürdigen Aussagen über ihre schwächelnden Konsolensysteme PS3 und PSP. Im Interview mit MCVUK erzählte SCEE-Präsident David Reeves, dass man mit sehr viel Zuversicht auf die Ergebnisse reagiere, die die PSP in den letzten Monaten erzielen konnte.

Auf die Frage hin, ob die PSP im Schatten des Nintendo DS stehe, antwortet er: “Ja, ich glaube, diese Auffassung gibt es, aber ich glaube auch, dass man das Lachen in unseren Gesichtern sehen kann, wenn wir darüber sprechen, was wir zu diesem Preis anbieten und welche Spiele erhältlich sind. Wir sind sehr, sehr glücklich und fühlen uns wohl angesichts unseres PSP-Geschäftsbereichs”.

Ich frage mich allerdings, wie man noch ein lachendes Gesicht bewahren kann und gleichzeitig beobachtet, wie sich das Konkurrenzprodukt Nintendo DS quasi allerorts wesentlich besser verkauft.

Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)