Mario für Masochisten

BDBLIPTBWTYCDOAOAOIA“Being Struck By Lightning is Probably the Best Way That You Could Die On Account of All of Its Awesomeness” ist der Name dieses kleinen, gemeinen Spielchens von lokijki. Ich werde es der Lesbarkeit halber mit BSBL abkürzen, denn selbst der Name ist schon ein zarter Hinweis auf das, was den geneigten Indiegamer erwartet.

Auf 13 mb Größe erwartet den Spieler die Rückkehr des guten, alten Gameboys. Die Spielfigur ist wenige Pixel hoch, die Spielwelt ist monochrom mit dem bekannten, grünlichen Hintergrund. Stacheln, Geschoße und Abgründe sind zu vermeiden. Gegner werden mit einem freudigen Sprung auf ihr Haupt eliminiert. Selbst der Sound bleibt auf Gameboy-Niveau. Soweit, so schön.

Die Belohnung für das ohnehin mühevolle Erreichen des Levelendes ist übrigens ein Blitzschlag. Soviel zum Titel dieses Games.

Während auf Nintendos erstem Handheld die Grafik rein aufgrund technischer Limitationen nicht ausgereifter war benutzt sie BSBL um den Spieler zu foltern. Das winzige, namenlose Kerlchen ist gar nicht so leicht über ebenfalls winzige Blöcke und Plattformen zu navigieren . Dieses Spiel treibt mich in den Wahnsin und trotzdem muss ich es immer wieder probieren.

Den BSBL-Download gibts hier, auf der selben Seite findet ihr auch ein Video für bewegte Eindrücke.

Bis zu “they say that this is a tower” hab ichs vorhin geschafft. Wer bietet mehr?

Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)