Es fühlt sich nicht richtig an

Die Kollegen von Eurogamer hatten auf der E3 die Möglichkeit das neue Fallout anzutesten. Das von Bethesda (The Elders Scroll) entwickelte und im Vergleich zu seinen Vorgängern radikal umgestalete Spiel soll ja im Oktober wieder einmal Spieler in eine postapokalyptische Welt entführen.

Das könnte in die Hose gehen.

Eurogamer zieht in seinem Fazit ein vernichtendes Urteil. Zwar sei der Eindruck (von der Xbox 360 Version) freilich nicht umfassend, und das Spiel habe “verstckte Reichtümer”, trotzdem seien zahlreiche Mängeln nicht zu übersehen. Das Design sei “charakterlos”, das Echtzeit-Kampfsystem schwach, die Animationen schlecht. “So wie es ist, fühlt sich Fallout 3 nicht richtig an”, lässt uns Oli Welsh in seinem Preview wissen.

Auweiha!

Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)