Apple, das iPhone 4S und der Börsenkurs

Apple hat gestern bekanntermaßen eine viel erwartete Präsentation gehalten. Zur großen Enttäuschung der Fans gibt es kein iPhone 5, sondern nur ein iPhone 4S. Das ist zwar prinzipiell ein ziemlich neues Gerät, aber sieht halt wie das “alte” iPhone 4 aus. Was für manche Fanboys ein Anlass ist, in hysterisches Weinen auszubrechen, ist für die Börsen Grund genug, den Kurs um bis zu 25 Dollar abstürzen und dann wieder um 15 Dollar steigen zu lassen. Zum Glück rettete der sprachgesteuerte Assistent Siri den Tag. Ach, wenn man doch nur vorher wüsste, was Tim Cook zu welchem Zeitpunkt sagen wird …

Anmerkung: Das Chart haben wir nicht wissenschaftlich korrekt und auch ohne Finanzwirtschaftsexpertise erstellt. Wir haben einfach den Aktienkurs mit dem Endgadget-Liveblog abgeglichen und uns amüsiert.

Apple-Börsenkurs während iPhone 4S Präsentation
Cool? Dann erzähl doch anderen davon! Danke! :)