E3 2017 am Eröffnungstag

E3 2017: Games-Kracher, Xbox One X und die Leiden eines PC-Spielers

Nachdem sich die Rebell-Crew zuletzt eifrig über den Steam-Hit Player Unknown’s Battlegrounds ausgetauscht hat, folgt nun eine echte Premiere für uns. Erstmals war ein Mitglied der Crew – im Auftrag des GameStandard – auf der weltgrößten Videogamesmesse, der E3 (kurz für Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles unterwegs. In dieser Podcast-Folge erfahrt ihr, was Georg so alles im dichten Getümmel des Convention Centers erlebt hat, wie es sich anfühlt als in Maus und Tastatur verliebter PC-Spieler in Shootern gegen Konsolengamer unterzugehen und wie schlimm eigentlich der Jetlag war. Vor allem aber gibt es Eindrücke von der neuen Xbox One X und den kommenden Games-Knallern Call of Duty: WW2, Assassin’s Creed Origins, Mario+Rabbids: Kingdom Battle, Super Mario Odyssey, Farcry 5, Playstation Playlink und Sea of Thieves. Was waren eure Highlights der diesjährigen E3?

Sprecher dieser Folge zur E3 2017

avatar Daniel Koller
avatar Georg "Schurl" Pichler

Keine Folge des Rebell.at Gaming Podcasts mehr verpassen!

Abonniert mit eurem Podcatcher (iTunesStitcherOvercast, …) oder RSS-Reader den Podcast und verpasst in Zukunft keine Folge mehr. Fehlt euch eine Plattform oder ein Format? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Soundcredits: Intro & Outro by ozzed.net (CC-BY-SA 3.0)