SK Telecom gewinnt die League of Legends Worlds 2015

League of Legends: SKT holt die Worlds 2015

SKTelecom T1 hat am Wochenende die League of Legends-Worlds für sich entschieden. Die Koreaner besiegten im Finale in Berlin ihre Landsleute von KOO Tigers mit 3:1 und verpassten damit zwar die perfekte Saison, sackten aber trotzdem die Million Dollar Preisgeld und den Summoner’s Cup ein.

Die Spiele waren im Grunde knapper als erwartet. SKT spielte während der Endspielserie oft nicht mit der gewohnten Coolness und machte viele Fehler, ging aber trotzdem mit 2:0 in Führung. Im ersten Spiel mit dem Rücken zur Wand holte sich KOO aber doch den Ehrenpunkt. Die Außenseiter belohnten damit auch ihr risikofreudiges Spiel. Im Spiel 4 hatte sich das Favoritenteam allerdings wieder gesammelt und fixierte mit einer abgeklärten Leistung als erstes Team seinen zweiten Weltmeistertitel (der Erste war 2013).

Das Finale könnt ihr wie alle Spiele der Endrunde auf der LoL-Seite nachsehen.