Schlagwort-Archive: VR

Resident Evil 7

Resident Evil 7: “In VR war das ein Trip durch die Hölle”

Mit Resident Evil 7 rebootet die ehrwürdige RE-Serie zum mindestens zweiten Mal. Ein großer Schritt diesmal ist der Wechsel in die Ego-Perspektive, um VR-tauglich zu werden. Für Konrad ist das ein großer Ansporn gewesen, um Resident Evil 7 zu spielen. Er liebt es, in dunklen Gängen angesprungen zu werden, sich Hände abschneiden und Kakerlaken über die Arme laufen zu lassen. Tom ist kein Freund davon, sich zu Tode zu fürchten, deshalb stellt er einfach nur die Fragen.

Übrigens: Nächsten Montag geht es im Rebell.at Gaming Podcast dann um Keep Talking and Nobody Explodes. Bleibt uns also gewogen und abonniert brav den Channel.

Resident Evil 7: “In VR war das ein Trip durch die Hölle” weiterlesen

Pokemon Go

Ihr habt Pokémon Go nicht verstanden

Pokemon Go ist also endlich draußen. Das, worauf alle Kinder der Nuller-Jahre schon ewig lang gewartet haben. Und things are happening now! In Wyoming fand eine Spielerin beim Spielen eine Leiche, Skater fallen beim Spielen von ihrem Board, Diebe benutzen Pokemon Go, um an abgelegenen Orten zuzuschlagen. Die Kinder gehen wieder raus. What a time to be alive.

Ein Klick für mehr!

VR: Auch das HTC Vive kostet Geld

HTC hat heute neue Infos zum Verkaufsstart des HTC Vive veröffentlicht. Die “VR-Komplettlösung” wird in 24 Ländern (darunter Österreich, Deutschland und die Schweiz) ab 29. Februar vorbestellbar sein und ab Anfang April ausgeliefert. Das Paket des mit Steam VR verknüpften Geräts umfasst die kabellosen VR-Controller, Raum-Tracking-Scanner, das Headset mit Telefonfunktionalität und integrierter Kamera sowie die beiden VR-Games Job Simulator und Fantastic Contraption. Es wird 799 Dollar (keine Euro-Angaben in der Aussendung) kosten und von den Hardwareanforderungen wahrscheinlich (noch keine offiziellen Infos) ähnlich dem Oculus Rift liegen, wie einschlägige Seiten angesichts ähnlicher Leistungseigenschaften vermuten (das wäre dann an der unteren Grenze ca. eine Intel i5 CPU mit NVIDIA Geforce GTX 970/AMD 290 GPU und 8GB RAM).

Oculus Rift

Oculus Rift wird (über) 700€ kosten

Bäh. Das bange Warten auf einen Preis der Oculus Rift hat ein Ende und endet mit einem relativ bösen Erwachen für viele. Das Virtual-Reality-Headset wird für Europäer 699 Euro kosten. Das ist dann doch wesentlich mehr, als bisher zur Diskussion stand und der Versand fehlt in diesem Preis sogar noch. Österreich ist zum Lieferstart im März noch nicht dabei, heimische Enthusiasten müssen sich also kooperationsfreudige Freunde im europäischen Ausland (wie z.B. Deutschland) suchen. Oculus Rift wird (über) 700€ kosten weiterlesen