Schlagwort-Archive: Ubisoft

Ghost Recon - Wildlands

Ghost Recon – Wildlands: “Es ist Entertainment, es gibt auf die Fresse”

Coop-Games gibt es ja leider nicht gerade wie Sand am Meer. Deshalb war die Coop-verliebte Rebell.at-Crew gleich ganz Ohr, als Ghost Recon – Wildlands angekündigt wurde. Das verspricht Actiontaktik für bis zu vier Personen in einer riesigen südamerikanischen Spielwelt. Ist das Endergebnis das, was die Crew sich vorgestellt hat oder hat Ubisoft den bolivianischen Drogen in den Sand gesetzt? Das klären Daniel, Konrad und Tom in dieser Ausgabe des legendären Rebell.at Gaming Podcasts. Hört rein!

Auch in einer der nächsten Ausgaben des Rebell.at Gaming Podcast wird über ein sehr aktuelles Open World-Game gesprochen. Denn demnächst nehmen wir uns Zelda: Breath of the Wild vor. Und auch Thimbleweed Park wird schon bald zum Thema. Hinterlasst Fragen, und Anregungen dazu gerne hier in den Kommentaren, bleibt uns gewogen und abonniert brav den Channel.

Ghost Recon – Wildlands: “Es ist Entertainment, es gibt auf die Fresse” weiterlesen

Watch_Dogs 2

Watch_Dogs 2: Neue Stadt, neues Glück

Die Verkäufe zu Watch_Dogs 2 liefern ziemlich schleppend an. Konrad und Tom können das nachvollziehen. Auch sie mussten sich für das neue Open-World-Actionspiel von Ubisoft erstmal ein bisschen motivieren. Warum das so ist und warum beide vom Sequel überrascht sind? Warum Watch_Dogs 2 besser funktioniert als sein Vorgänger? Ob ihr es deshalb spielen solltet? Warum ihr um Himmels Willen jedenfalls nicht die deutsche Synchro spielen solltet? Auch diesmal klärt der Rebell Gaming Podcast wieder die wichtigsten Fragen. Ob die beiden Rebell-Altherren wieder mal streiten?  Lasst es uns rausfinden.

Watch_Dogs 2: Neue Stadt, neues Glück weiterlesen

Beyond Good & Evil

Beyond Good & Evil: Original jetzt gratis, neues Game angeteased

Ubisoft feiert seinen 30. Geburtstag und verschenkt deshalb im Monatstakt Klassiker aus seiner Ludographie über Uplay. Seit heute gibt es das unendlich liebenswerte Beyond Good & Evil geschenkt (hier), das ihr euch dringend schnappen solltet, wenn ihr es noch nicht kennt und das ich auch dringend mal wieder auf meine Replay-Liste setzen sollte. Erst vor wenigen Tagen hat das Unternehmen verkündet, dass Rayman– und BGE-Schöpfer Michael Ancel mit einem Studio endlich an einem “neuen Beyond Good & Evil-Game” arbeitet. Whoooot?!

The Division wird verfilmt: Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain dabei

Also aus SEO-Gründen wiederhole ich das nochmal: Ubisofts The Division wird verfilmt. Jake Gyllenhaal wird (wie schon bei Prince of Persia (2010)) die Hauptrolle neben Jessica Chastain übernehmen. Mehr weiß man noch nicht, auch keinen Termin. Ende des Jahres erscheint mit der Verfilmung von Assassin’s Creed ein weiterer ‘Ubifilm’.

Tom Clancy's The Division™2016-3-23-0-34-3

The Division: Terror und Anarchie im Desaster-NYC

The Division hat die Crew seit einigen Wochen in seinen Bann gezogen und wird das wohl noch eine Zeit lang tun. Deshalb hat sie einiges über die New York-Katastrophe zu besprechen. Ist die Stadt belebt oder wirkt sie tot? Sind die Kämpfe nun clever oder doof? Ist die Division eigentlich gut oder böse? Und ist dieses Interface nun eigentlich super oder raubt es dem Spiel die Seele? Die Crew ist sich nicht immer einig.

The Division: Terror und Anarchie im Desaster-NYC weiterlesen

Exklusiv im Interview: Wie Mike20250383 die Server von The Division lahmgelegt hat

Es war ein rabenschwarzer Tag für Michael*, seines Zeichens Praktikant beim Spieleriesen Ubisoft in Europa, nunmehr auch bekannt als “Mike20250383”. Übermüdet von einer mit The Division durchzockten Nacht betrat er am Freitagnachmittag das Büro seines Arbeitgebers.

Was dann geschah, ist schier unglaublich. Wir haben ihn zu den turbulenten Ereignissen der Nacht befragt.

Exklusiv im Interview: Wie Mike20250383 die Server von The Division lahmgelegt hat weiterlesen

Tom Clancy's The Division

The Division angespielt: Taktische Schusswechsel

Seit der Ankündigung von Tom Clancy’s The Division gehört das Spiel auf den Hype-Ranglisten ganz nach oben. Das ist mittlerweile über zwei Jahre her, sodass die Begeisterung zwischendurch bei vielen schon wieder gewichen ist. Nun konnten wir das Spiel im post-desaströsen New York endlich auch anspielen. Unsere Eindrücke von der Game City findet ihr hier. Nach dem Klick!

Assassin’s Creed Chronicles: China im Review: Ist weniger mehr?

Falls jemand vergessen hat, dass es eine Serie namens Assassin’s Creed gibt (immerhin erscheint nur gefühlt jede zweite Woche eine neues Spiel) hat sich Ubisoft etwas einfallen lassen: Die Chronicles-Serie. Ursprünglich als Teil des Season Pass von Unity gedacht ist deren erster Teil mit dem slicken Namen Assassin’s Creed Chronicles: China kürzlich auch als Standalone-Produkt erschienen. Der Clou der ganzen Angelegenheit: Das Gameplay wird massiv reduziert. Statt offener Welt mit Quadrillionen Möglichkeiten wird AC zum 2,5D-Stealth-Sidescroller. Assassin’s Creed Chronicles: China im Review: Ist weniger mehr? weiterlesen

Angeschaut: Tom Clancy’s The Division im Preview

Ubisoft lud bei der Game City nicht nur öffentlich dazu ein, das optisch opulente Assassin’s Creed: Unity anzuspielen, sondern zeigte mit anwesenden Entwicklern hinter geschlossenen Türen der Presse auch Szenen aus Tom Clancy’s The Division. Der Multiplayer-Coop-Action-Rollenspiel-Titel gehört sicher zu den interessantesten Spielen des kommenden Jahres. Hier unsere Eindrücke von der Vorführung. Angeschaut: Tom Clancy’s The Division im Preview weiterlesen

Ubisofts Racing-Game The Crew erscheint nun doch nicht am 14. November. Wegen einer eilig dazwischen geschobenen, anscheinend von den Usern gewünschten zweiten Beta-Phase (auf Konsolen) soll das Spiel auf den 2. Dezember verlegt werden. Ein Drama, wissen wir, aber wenigstens können wir es am Wochenende auf der Game City spielen.

Kleinstadt voraus! Watch_Dogs DLC wird in New Jersey angesiedelt

Ubisoft arbeitet an einem Addon für Watch_Dogs. Es soll im Herbst erscheinen und die Spieler aus Chicago raus führen. Anscheinend wird eine Kleinstadt in New Jersey namens “Camden” zum Ort des Geschehens des Watch_Dogs DLC. Camden ist eine kleine Industrie- und Hafenstadt, deren etwa 80.000 Bewohner unter hohem Armutsanteil und gewaltiger Kriminalitätsrate leiden. Das FBI hat Camden mehrmals ganz vorne unter die gefährlichsten Städte des Landes gereiht. “Ein Überwachungsprogramm ist dort nun im Einsatz”, teaserte Ubisoft. Armutsbedingte Kriminalität mit Überwachung bekämpfen? Hoffentlich gehen die Entwickler dieses politische Thema ein bisschen sensibler und klüger an, als sie das bei vielerlei Dingen im Hauptspiel getan haben.