Schlagwort-Archiv: Shooter

Quake Champions

Gameplay zu Quake Champions und Prey enthüllt

Bethesda hat auf der Quakecon 2016 angekündigt, dass Quake Champions im kommenden Jahr in eine geschlossene Beta gehen und dann auch noch 2017 erscheinen wird. Zudem haben die Hersteller einen ziemlich sexy Gameplay-Trailer zum Arena-Shooter veröffentlicht. Video zu Quake Champions und Prey nach dem Klick.

The Signal From Tölva

Big Robot liebt schräge Titel: The Signal From Tölva ist der Sir, You Are Being Hunted-Nachfolger

Big Robot, das britische Indie-Team hinter dem herrlich schrägen Shooter Sir, You Are Being Hunted, hat ein neues Projekt angekündigt. The Signal From Tölva soll abermals ein Singleplayer-Survival-Exploration-Shooter werden und Anfang 2017 für Windows und OSX erscheinen. Der erste Trailer gibt einen Eindruck, in welche Richtung das Design diesmal geht. Hier lang!

One Life

One Life: Einmal Sterben und das Spiel zerstört sich

“Stell dir vor, du besiegst einen anderen Spieler. Er liegt am Boden. Du hast jetzt die Macht über ihn. Du bist sein Meister”, sagt Yuri Lyashenko über das wichtigste Prinzip seines kommenden Multiplayer-Survival-Shooters One Life. Man entscheidet nun, ob er stirbt, freigelassen ausgeraubt oder versklavt wird. Und diese Macht ist sehr groß, denn im Spiel von Kefir wird es eine radikale Form des Permadeaths geben. Wird ein unterlegener Spieler getötet, kann er One Life nie wieder spielen. Dann gebe es “keine Mikrotransaktionen. Einfach Ende”, sagt Lyashenko. Dass man das (in der Vorbestellung) 10 Dollar teure Spiel mehrmals kaufen wird können, scheint mir aber wahrscheinlich. One Life: Einmal Sterben und das Spiel zerstört sich weiterlesen

Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefront angespielt: Ernüchterung in der Open Beta

Seit gestern ist Star Wars Battlefront als Beta-Version für jedermann spielbar (Xbox One, PS4 und auf Windows über Origin). Ich habe mir den Multiplayer-Shooter bereits auf der Game City angesehen und auch gestern ein paar Spiele eingelegt. Höret nun, was ich denke. Star Wars Battlefront angespielt: Ernüchterung in der Open Beta weiterlesen

Tom Clancy's The Division

The Division angespielt: Taktische Schusswechsel

Seit der Ankündigung von Tom Clancy’s The Division gehört das Spiel auf den Hype-Ranglisten ganz nach oben. Das ist mittlerweile über zwei Jahre her, sodass die Begeisterung zwischendurch bei vielen schon wieder gewichen ist. Nun konnten wir das Spiel im post-desaströsen New York endlich auch anspielen. Unsere Eindrücke von der Game City findet ihr hier. Nach dem Klick!

Westerado: Double Barreled

Yehaw! Cowboy-Shooter Westerado: Double Barreled im Test

In Westerado: Double Barreled – der aufgebohrten Kaufversion eines Flashspiels der Ostrich Banditos – schlüpft ihr in die Rolle eines Cowboys auf Rachefeldzug. Der 2D-Retro-Pixel-Shooter schickt euch auf die unterhaltsame Suche nach dem Mörder eurer Familie.

Yehaw! Cowboy-Shooter Westerado: Double Barreled im Test weiterlesen

Dying Light: Fast zwei Stunden Video zum Coop-Gameplay

Georg und ich spielen derzeit gerne mal Dying Light im Coop-Mode, was gerade dafür wirklich großartig ist. Falls sich uns jemand anschließen möchte, einfach mal hier vormerken, dann sprechen wir uns zu einem Termin ab. (Zum Video: Sorry auch hier für das leise Mikrofon, ich muss erst rausfinden, was ich da falsch eingestellt habe.)

Half-Life 2: Update

Half-Life 2: Update – Ein guter Grund, den Klassiker wieder zu sehen

Fans von Half-Life 2 haben ein Update entwickelt, das den Klassiker aus den Zeiten, als Valve noch Spiele entwickelt hat, ordentlich aufhübscht. Half-Life 2: Update ist ab morgen abend kostenlos auf Steam erhältlich. Es gibt uns mit seinen besseren Texturen, Geometriedetails, Beleuchtungen, Effekten und Bugfixes einen blendenden Grund, das Spiel wieder einmal anzuwerfen und vielleicht durchzuspielen. Oder hätte jemand Lust, da in den nächsten Tagen einer kleinen Twitch-Session zu folgen, wenn ich eine starte?

Hier ein kleiner Vergleichstrailer. Was man bei allen Verbesserungen schon auch erwähnen kann ist, dass HL2 (besonders für ein elf Jahre altes Spiel!) auch ohne Update immer noch ziemlich okay aussieht. Da hat man damals mit einem nicht besonders zeit-sensiblen Stil ziemlich viel richtig gemacht.

Dying Light

Das Schönste an Dying Light ist der Absturz

Was ich an Dying Light am meisten mag? Den schieren Fakt, dass ich einen plötzlichen Tod sterben kann, wenn ich einen Sprung falsch einschätze. Das klingt wie eine sehr einfache und beliebige Sache, aber es ist ein geradezu anachronistisches Gameplay-Element. Es widersteht dem lästigen Trend der totalen Simplifizierung, dessen radikale Gegenbewegung unschaffbar frustrierende Spiele wie Dark Souls darstellen. Das Schönste an Dying Light ist der Absturz weiterlesen