Schlagwort-Archiv: PC

Mad Squad

Mad Squad: Demo zum Coop-Plattformer aus Österreich

Das österreichische Ein-Mann-Indieteam Interstellar Game Studios a.k.a. Reinhard Zach wirbt derzeit auf kickstarter (und Steam Greenlight) für sein Spiel Mad Squad. Dieses soll ein 2,5D-Plattformer mit einem besonderen Fokus auf den lokalen Coop-Modus für bis zu vier Spieler werden. Eine Windows-Demo zum quietschbunten Spiel ist bereits erschienen. Mehr Infos und der Trailer nach dem Klick.

Symbolbild: Xbox One- und Playstation 4-Controller

So funktionieren die Controller von Xbox One, Xbox 360 und Playstation 4 am PC

Auf der Suche nach dem perfekten PC-Gamepad sind wir immer wieder über Empfehlungen vor allem für den  Xbox- aber auch allgemein Konsolen-Controller gestoßen – auch von unseren Fans auf der Facebook-Seite. Und auch wenn wir es zu Beginn etwas kurios fanden, dass sich PC-Spieler freiwillig den oft verspotteten Konsolen-Eingabegeräten hingeben: Ja stimmt. Warum eigentlich nicht? Sie haben bekannte und beliebte Layouts, die meisten Spiele erscheinen ohnehin auch darauf abgestimmt und alles in allem sind die Preise leistbar (ansonsten findet man zu den älteren Modellen auch genügen Ripoffs). Es gibt längst die passende Software, um diese Geräte auch am PC anzuschließen. Und so funktionierts!

Gewusst? Halo wurde von Steve Jobs vorgestellt

halo

Man kann es sich ja kaum noch vorstellen, aber bei der Macworld Conference & Expo 1999 trat Steve Jobs vor die Weltöffentlichkeit und stellte ein Spiel vor. Und es war nicht irgendein Game. Es nannte sich Halo und die Ankündigung versetzte die Gamerwelt in helle Aufregung. Ein damals noch recht unbekanntes Studio namens Bungie Software versprach ein Open-World-Actionspiel auf der Ringwelt, das aus der 3rd-Person-Perspektive gespielt werden sollte. (In noch früheren Prototypen war es gar ein Strategiespiel). Das Spiel würde gleichzeitig für Mac un PC erscheinen, versprach Jobs. Mehr coole Infos nach dem Klick!

Kingdom Come: Deliverance

Diese Spiele für PC und Konsole werden 2015 rocken

Das neue Jahr ist da und mit das Schönste am Jahreswechsel sind immer die kompakten Vorschauen auf das, was in den kommenden 12 Monaten zum Gamen bereitstehen wird. Also haben wir es für euch gesammelt. Und boah, ist uns da vieles untergekommen! 50 Spiele nach dem Klick!

Never Alone

Never Alone im Test – Eine ruhige Reise

Das 2,5D-Puzzle-Jump & Run  Never Alone erzählt uns in der Sprache der Iñupiat, der Ureinwohner Alaskas, die Geschichte des Mädchens Nuna, welche durch ihren Fuchs in Kontakt mit den Naturgeistern tritt, um der Ursache eines lange andauernden Schneesturms auf die Schliche zu kommen. Never Alone im Test – Eine ruhige Reise weiterlesen

Assassin's Creed Unity

Assassin’s Creed Unity im Test: Neustart mit Hürden

Es lag nicht an mir. Als ich mein erstes Assassin’s Creed ins Laufwerk schob, um im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg zu versinken und stattdessen eine Szene aus den 2000er-Jahren in einer Höhlenexpedition zu sehen bekam, dachte ich, es wäre die falsche DVD geliefert worden. Aber nein. Ich lernte auf diese Weise, dass Assassin’s Creed eine Serie ist, deren Erzählung mit Zeitreisen zu tun hat. In der Werbung erwähnen sie das irgendwie nie. Da geht es immer nur um diese prächtigen historischen Settings. Ich habe nie verstanden, warum Ubisoft sowas tut. Ich dachte, es liegt vielleicht daran, dass dass ich Teil 1 und 2 verpasst hatte. Assassin’s Creed Unity im Test: Neustart mit Hürden weiterlesen

Icewind Dale

Icewind Dale-Remake erscheint diesen Monat

Nach den Remakes zu Baldur’s Gate 1 und 2 hat sich Beamdog nun auch das Dungeons & Dragons-Rollenspiel Icewind Dale vorgenommen. Für Windows, Mac (, auf der Webseite wird zumindest einmal auch Linux erwähnt), iOS und Android erscheint eine aufpolierte, erweiterte „Enhanced Edition„. Sie wird am PC 20 Dollar kosten und diese ersten Versionen werden wahrscheinlich noch innerhalb dieses Monats veröffentlicht. Wer auf „reworked UI, new quests, items, and spells, plus six-player cross-platform co-op multiplayer“ verzichten kann, findet das Original schon jetzt für knapp 8 Euro auf GOG. Dasselbe gilt für Icewind Dale 2, das wohl als Nächstes auf Beamdogs präsentabler Enhance-(the-shit-out-of-it)-if-there-is-a-chance-Liste steht. Video und Featureliste nach dem Klick!

Metal Gear Solid

Metal Gear Solid: Ground Zeroes und Phantom Pain kommen am PC

So ist das mit Legenden. You win some, you lose some. Erst gestern berichteten wir über PC-verachtende Xbox-Exklusivität von Rise of the Tomb Raider (obwohl, das scheint eh eher eine windige Behauptung gewesen zu sein), dafür können wir heute die frohe Botschaft an PC-Nutzer richten: Konami bringt Metal Gear Solid erstmals seit dem finsteren Mittelalter wieder auf Windows-Plattformen. Sowohl das im März für Konsolen erschienene Ground Zeroes als auch dessen Sequel Phantom Pain werden über Steam veröffentlicht. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind das Teil 10 und 11 der Serie, in der Chronologie der Serie sind sie Episode 4 und 5.

Doom

Doom 4 wird Doom heißen

Auf der QuakeCon hat id Software gestern das nächste Doom vorgestellt. Der vierte Teil der Serie wird praktisch wieder der erste, eine Neuauflage davon nämlich. Deshalb heißt es auch nicht Doom 4, sondern Doom. Um Besucher der QuakeCon zu hätscheln, wurde das Spiel unter Ausschluss einer medialen Öffentlichkeit gezeigt. Augenzeugen berichten von temporeichem, auf brutale Nahkämpfe getrimmtem aber ansonsten Doom-as-usual. Das Leveldesign der Demo war linear, es gibt keine automatisch regenerierende Gesundheit und der Multiplayermodus wird gegeneinander gespielt. Es baisert auf der neuen id Tech-Engine (v6) und wird für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.  Abgesehen von den im Nahpkampf abtrennbaren Körperteilen hätte man diese Meldung auch vor 15 Jahren vorschreiben können. Macht aus dieser Info, was ihr wollt.

Wolfenstein: The New Order

Wolfenstein: The New Order – Ein Balanceakt geht schief

Mit Wolfenstein: The New Order geht der schwedische Entwickler MachineGames thematisch und erzählerisch diskussionswürdige Wege. Er siedelt eine B-Movie-Handlung in der Dystopie eines größenwahnsinnigen Faschistenstaates an. Kann das gut gehen? Wolfenstein: The New Order – Ein Balanceakt geht schief weiterlesen

Grim Fandango

Wohoo! Grim Fandango bekommt ein Remake

Das ist schön, sehr schön, so schön! Grim Fandango bekommt eine aufgepimpte Version für das aktuelle Jahrtausend und Double Fine wird sie basteln. Das Spiel wir jedenfalls auf Playstation 4 und PS Vita erscheinen, Schöpfer Tim Schafer hat aber auch weitere Plattformen in Aussicht gestellt. Es wird also mit ziemlicher Sicherheit auch am PC erscheinen. Ob angesichts der anscheinend wichtigen Sony-Rolle beim Remake auch die Xbox One und/oder Wii U in den Genuss des legendären Adventures kommt, bleibt abzuwarten. Noch wichtiger als das Remake selbst ist allerdings ohnehin die bedeutende Entwicklung, die Meta-Neuigkeit hinter alldem: Wir erklärens sehr kurz nach dem Klick

Rayman Legends

Test: Bei Rayman Legends ist der Charme der Trumpf

Wenn Rayman zu einem neuen Spiel ruft, lassen wir bei Rebell nie lange auf uns warten. Bei Rayman Legends hat unser Test nun doch etwas länger gebraucht. Was aber nicht heißt, dass der für praktisch jede Plattform erschienene Plattformer aus der hochklassigen Reihe ausbricht. Es kam uns einfach was dazwischen. Aber jetzt liefern wir. Test: Bei Rayman Legends ist der Charme der Trumpf weiterlesen