Schlagwort-Archive: Mac

Batman: The Telltale Series

Batman: “Fühlst du dich jetzt schlecht?”

Telltale hat sich mit Batman wieder einmal ein prominentes Universum zur Brust genommen und es in ein Spiel verwandelt. Es spielt sich etwas anders, als andere Titel des Studios. Tom hat sich deshalb einen Gast eingeladen, der Games von Telltale kennt und für gewöhnlich gerne spielt. Gemeinsam mit Thomas Weilharter spricht er für euch über Batman: The Telltale Series. Kann der Held Gothams auch im interaktiven Adventure überzeugen? Oder fehlt der Fledermaussuppe diesmal doch Salz?

Batman: “Fühlst du dich jetzt schlecht?” weiterlesen

Die besten Spiele 2017

Das werden die 31 besten Spiele 2017

Das neue Jahr ist da und neben den neuen Konsolen von Nintendo (Switch) und Microsoft (Scorpio) stehen uns in diesem Jahr wieder eine Menge vielversprechender Games ins Haus. Wir haben die wichtigsten Titel für PC, Mac, Linux, PS4, Xbox One und Switch herausgesucht, damit ihr wisst, worauf ihr euch freuen könnt. Wir haben erstmal 31 Games gefunden, auf die wir uns wie die Würschtl freuen. Eure Ergänzungen in den Kommentaren sind aber natürlich wie immer höchst willkommen. Führ mich zum Schotter!

Shadow Tactics

Shadow Tactics: Die Wiederbelebung des Commandos-Genres

Heute geht es in eurem absoluten Lieblings-Spiele-Podcast mal um einen kleinen Geheimtipp für all die Taktik-Liebhaber unter euch: in Form einer knapp halbstündigen Lobhudelei zu Mimimi-Productions Echzeit-Taktik-Fest Shadow Tactics nehmen euch Tom (Taktik-Profi) und Konrad (ewiger Taktik-Amateur) dabei mit auf eine japanophile Rundreise in ein fast vergessen geglaubtes Genre.

Dabei erklären euch die beiden mal mehr, mal weniger professionell warum Shadow Tactics auch etwas für Neulinge des Genres ist, jedoch primär Fans von Commandos und Co. zufriedenstellen dürfte. Ja, ihr habt richtig gelesen: Veteranen alter Taktik-Rohkost kommen bei Shadow Tactics vollkommen auf ihre Kosten. Einsteiger hingegen sollten – so Tom – vor allem die Demoversion probespielen. Konrad hingegen ist sich da nicht so sicher und steckt sowieso in Mission 3 fest. Ob Konrad mit Toms Anweisungen aber jemals über die dritte Mission hinaus kommt? Anhören und ihr werdet es erfahren!

Shadow Tactics: Die Wiederbelebung des Commandos-Genres weiterlesen

Torment: Tides of Numenera

Torment: Tides of Numenera erscheint auch für Konsolen

inXile entwickelt Torment: Tides of Numenera neben den drei PC-Plattformen auch für Playstation 4 und Xbox One. Alle Versionen des Rollenspiels sollen im ersten Quartal 2017 zeitgleich erscheinen. PC-Spieler können übrigens via Steam schon seit einiger Zeit in die Early Access-Version des geistigen Planescape: Torment-Nachfolgers schnuppern.

Mad Squad

Mad Squad: Demo zum Coop-Plattformer aus Österreich

Das österreichische Ein-Mann-Indieteam Interstellar Game Studios a.k.a. Reinhard Zach wirbt derzeit auf kickstarter (und Steam Greenlight) für sein Spiel Mad Squad. Dieses soll ein 2,5D-Plattformer mit einem besonderen Fokus auf den lokalen Coop-Modus für bis zu vier Spieler werden. Eine Windows-Demo zum quietschbunten Spiel ist bereits erschienen. Mehr Infos und der Trailer nach dem Klick.

Gewusst? Halo wurde von Steve Jobs vorgestellt

halo

Man kann es sich ja kaum noch vorstellen, aber bei der Macworld Conference & Expo 1999 trat Steve Jobs vor die Weltöffentlichkeit und stellte ein Spiel vor. Und es war nicht irgendein Game. Es nannte sich Halo und die Ankündigung versetzte die Gamerwelt in helle Aufregung. Ein damals noch recht unbekanntes Studio namens Bungie Software versprach ein Open-World-Actionspiel auf der Ringwelt, das aus der 3rd-Person-Perspektive gespielt werden sollte. (In noch früheren Prototypen war es gar ein Strategiespiel). Das Spiel würde gleichzeitig für Mac un PC erscheinen, versprach Jobs. Mehr coole Infos nach dem Klick!

Diese Spiele für PC und Konsole werden 2015 rocken

Das neue Jahr ist da und mit das Schönste am Jahreswechsel sind immer die kompakten Vorschauen auf das, was in den kommenden 12 Monaten zum Gamen bereitstehen wird. Also haben wir es für euch gesammelt. Und boah, ist uns da vieles untergekommen! 50 Spiele nach dem Klick!

Drei Minuten Video-Einblick in Torment: Tides of Numenera

Wow! inXile hat da einen enorm sexy Teaser zum spirituellen Planescape: Torment-Nachfolger Torment: Tides of Numenera zusammengeschnitten. Viele kleine Details taugen dazu, Rollenspieler anzufixen. Zumindest bei mir ist es gelungen. Sehet selbst!

Drei Minuten Video-Einblick in Torment: Tides of Numenera weiterlesen

Icewind Dale-Remake erscheint diesen Monat

Nach den Remakes zu Baldur’s Gate 1 und 2 hat sich Beamdog nun auch das Dungeons & Dragons-Rollenspiel Icewind Dale vorgenommen. Für Windows, Mac (, auf der Webseite wird zumindest einmal auch Linux erwähnt), iOS und Android erscheint eine aufpolierte, erweiterte “Enhanced Edition“. Sie wird am PC 20 Dollar kosten und diese ersten Versionen werden wahrscheinlich noch innerhalb dieses Monats veröffentlicht. Wer auf “reworked UI, new quests, items, and spells, plus six-player cross-platform co-op multiplayer” verzichten kann, findet das Original schon jetzt für knapp 8 Euro auf GOG. Dasselbe gilt für Icewind Dale 2, das wohl als Nächstes auf Beamdogs präsentabler Enhance-(the-shit-out-of-it)-if-there-is-a-chance-Liste steht. Video und Featureliste nach dem Klick!

Last Life: Ein Detektiv-Adventure mit Double Fine-Backing

Last Life
Last Life

Zwei Dinge gibt es in Spielen viel zu wenig. Tanzende Polygone in düsteren Bars und Erzählerstimmen aus dme Off. Ach ja, und Detektivgeschichten. Sagen wir Erzählerstimmen aus dem Off und Detektivgeschichten und lassen wir die tanzenden Polygone mal außen vor, denn ich habe keine Ahnung mehr, warum ich die vor acht Sekunden in die Aufzählung genommen habe. Jedenfalls: Last Life von Sam Farmer hat all diese Dinge, auch die tanzenden Polygone in der Bar.

Die Menschheit hat die Erde zerstört und lebt nun auf dem Mars. Ihr übernehmt die Rolle eines toten Privatdetektivs namens Jack Parker, der für ein paar Stunden wiederbelebt wird, um einen Mord aufzuklären – schätzomativ seinen eigenen. Und diese Schätzung basiert auch nichts geringerem als meinem Gefühl und einer Angabe auf der kickstarter-Page. Statt danach wie vorgesehen wieder zurück in die Kiste zu hüpfen, will der hartgekochte Jack allerdings nicht nur eine fetzige Riesenverschwörung aufdecken, sondern auch weiterleben.

Das Adventure, bzw. sein Entwickler Sam farmer bittet für die erste Episode mit einem stimmungsvollen Block-Grafikstil derzeit auf Kickstarter um 75.000 Dollar. Mit dem Backing der ungekürten Crowdfunding-Könige Double Fine und Tim Schafer (die sich um die Distribution kümmern und wohl auch so ein paar Tipps einwerfen) kann man auch guter Dinge sein, dass dieses Ziel erreicht wird. Im Mai 2015 soll der erste Teil dann auf allen drei PC-Plattformen (für die Langsamen, das sind Windows, Mac, Linux) erscheinen.

LAST LIFE – Vapor Lounge Gameplay from LAST LIFE on Vimeo.

The Long Dark – Singleplayer-Survival in eisiger Kälte

The Long Dark
The Long Dark

Eine globale Katastrophe hat in The Long Dark der Menschheit wieder einmal ihren technischen Fortschritt geklaut. Eine mysteriöse Aurora sorgt dafür, dass ihr mit eurem Klapperflugzeug in einer schneebedeckten Nordwelt landet. Dort müsst ihr Überleben. The Long Dark – Singleplayer-Survival in eisiger Kälte weiterlesen

Gods Will Be Watching – Moralkompass gesucht

Gods Will Be Watching - Und aus dem Minigame entsprang ein Spiel
Gods Will Be Watching – Und aus dem Minigame entsprang ein Spiel

Es gab da kürzlich ein Minigame namens Gods Will Be Watching, das während einem Wochenends-Game Jam namens “Ludum Dare” entstanden ist. Ihr fandet euch als Anführer einer kleinen Crew in einer hoffnungslosen Eiswüste wieder: Zu wenig Munition um zu jagen, zu wenig Essen um zu überleben. Als Spieler musstet ihr nun die begrenzten Mittel einsetzen, um das Leben der Gruppe zu verlängern. Das war nicht nur interessant, sondern kam auch gut an. Deshalb wird nun ein größeres Spiel für Windows, Mac, Linux, Android und iOs daraus.

In Gods Will Be Watching werdet ihr mit vielen derartigen Survival-Situationen mit schwierigen Entscheidungen konfrontiert. Es ist im Rätselspiel, das aber nicht nur auf berechnender Logik beruht, sondern die moralische Komponente betont. “Es gibt keine Gut und Böse”, heißt es im Pitch der erfolgreichen Indiegogo-Kampagne, “nur Entscheidungen”. Noch kann man sich an der Finanzierung des Spiel von Entwickler Deconstruct Team beteiligen und es sich damit auch bereits kaufen. Der Trailer macht mir jedenfalls große Lust darauf.