Schlagwort-Archive: Freeware

Freeware-Empfehlung: Providence

Providence ist ein Adventure von Eight Bit Skyline das euch für eine knappe Stunde beschäftigen wird. Die musikalische Untermalung mit Chopins klassischer Musik verleiht der von euch mitgestaltbaren Kurzgeschichte eine melancholische Klasse, der düstere Plot passt hervorragend dazu. Es gibt eigentlich wenig zu tun und doch wird es nicht fad, während sich in einer geschickt aufgebauten Szene nach der anderen Szene die Handlung zusammensetzt. Wer es ein zweites Mal durchspielt um andere Optionen auszuprobieren, lernt außerdem eine kleine Lektion über interaktives Gamedesign. Mehr kann ich leider nicht verraten, ohne euch den Spaß zu verderben. Zum Download geht es hier.

Bereitmachen zum Abstürzen: Indie-Tipp Altitude ist jetzt gratis

Altitude hat ein paar Freunden und mir seinerzeit, also 2009, viele Stunden Lebenszeit geraubt oder viele Stunden Freude beschert – je nachdem ob man eher ein “Glas-halbvoll” oder “Glas-halbleer” Typ ist. Dann hatte ich das Spiel vergessen. Jetzt ist der 2D-Multiplayer-Flugzeugshooter allerdings wieder voll präsent in meiner Birne, denn Entwickler Nimbly Games hat dem Spiel Freeware-Status verliehen. Das heißt: Ihr könnt es auf der offiziellen Webseite oder über Steam für 0 Euro kaufen und es dann auf Windows, Mac oder Linux starten. Tut das und spielt mit mir eine Runde, hm?

Triad – Cats & Threesomes For Free

Triad - Threesomes & Cats
Triad – Threesomes & Cats

Das muss einfach die Google-tauglichste Überschrift sein, die wir hier je hatten. Und sie ist nichtmal gelogen. Triad ist ein Spiel indem es um drei Menschen und eine Katze in einem Bett geht.

Ein Puzzle-Spiel, um genau zu sein.
Ein sehr kurzes, um ehrlich zu sein.
Ein kostenloses, um das Ganze wieder etwas sexier zu machen.

Es hat mich etwa sieben Minuten gekostet, die richtige Lösung rauszufinden. Mich würde interessieren, wie es euch gegangen ist.

Den Download gibts bei Entwicklerin auntie pixelante für Windows und Mac.

Deluxe Ski Jump 2.1 ist Freeware!

Das Kultspiel jetzt für lau!
Das Kultspiel jetzt für lau!

Es ist zwar schon vier Monate her, aber diesen saisonal passenden Hinweis will ich euch nicht vorenthalten. Anlässlich des 10-Jahr Jubiläums hat Mediamond die Version 2.1 des kultigen Spiels “Deluxe Ski Jump”, erschienen 2001,  zur Freeware erklärt. Genau 300 kb wiegt der Download dieses absoluten Süchtigmachers, in dem ihr euch die halsbrecherischten Skischanzen um die Wette hinunterstürzt.

Hier klicken für den Download!

Die Installation ist simpel: Einfach das Archiv in einen beliebigen Ordner entpacken. Nach dem Start wird das Spiel mit diesen Daten registriert:

Name: 10TH ANNIVERSARY
Key: 099-169-2883

Bis Windows XP sollte dieses Spiel ohne zusätzlicher Hilfe laufen.

Benutzer von Vista oder Windows 7, insbesondere jene mit einem 64 Bit Betriebssystem, müssen auf die DOS-Box zurückggreifen. Ich empfehle zur einfacheren Bedienung die Oberfläche D-Fend Reloaded (die DOS-Box ist in deren Download bereits inkludiert).

Mit ein bisschen Tweaking habe ich es geschafft, das Spiel zumindest im Fenstermodus flüssig laufen zu lassen. Hier die Einstellungen:

CPU: Dynamic, Zyklen auf Maximum
Arbeitsspeicher: 32 MB
Grafikkarte: svga_paradise, Double-Buffering ein, “Vollbild beim Start” deaktivieren

In diesem Sinne: Ziiiiieeeeeeehhh!

Star Wars-Fanware: Han Solo Adventures

Han Solo AdventuresCoole Sache. In der Tradition von Indiana Jones and the Fate of Atlantis entwickelt ein Fan von Star Wars und dem Abenteuergenre ein nett aussehendes SCUMM-Adventure. Han Solo Adventures soll in mehreren Kapiteln erscheinen und lässt euch in die Rolle des namensgebenden Schmugglers schlüpfen, der in den Kult-Filmen bekanntermaßen von Harrison Ford verkörpert wird. Der Stil lehnt sich dabei logischerweise an die drei alten Filme an und die Story wird von einiger ergänzender Literatur beeinflusst.

Ein eher erwachsenes Spiel soll man sich erwarten, kündete der Entwickler an. Eine Sprachausgabe wird es entgegen des Teaser-Videos aber nicht geben. Dafür ist ein Blaster dabei, den man wohl jederzeit ziehen können soll.

Zu etwa 20% ist das Konzept laut der Website bereits umgesetzt. Fertigstellungstermin? “Can’t tell you for sure.”