Schlagwort-Archiv: Action

The Bug Butcher

#0: The Bug Butcher [Rebell.at Gaming Podcast ]

Rebell.at wird in zwei Tagen 13 Jahre alt (Tipp: Da kommt ein cooles Gewinnspiel!). Zeit, wieder einmal etwas Neues auszuprobieren: Podcasts! Total modisches Zeugs! Heute gibt es die Pilotfolge zu unserem Projekt. Wir freuen uns über Feedback: Was gefällt euch, was nicht? Was können wir besser machen?

Wir sprechen darin über The Bug Butcher. Das 2D-Actionspiel der Awfully Nice Studios gibts für 8€ auf Steam. Was wir davon halten, hört ihr im Podcast.

Zu den Shownotes!

Tom Clancy's The Division

The Division angespielt: Taktische Schusswechsel

Seit der Ankündigung von Tom Clancy’s The Division gehört das Spiel auf den Hype-Ranglisten ganz nach oben. Das ist mittlerweile über zwei Jahre her, sodass die Begeisterung zwischendurch bei vielen schon wieder gewichen ist. Nun konnten wir das Spiel im post-desaströsen New York endlich auch anspielen. Unsere Eindrücke von der Game City findet ihr hier. Nach dem Klick!

Mafia 3

Mafia 3 enthüllt, Enthüllung bald!

2K Games hat enthüllt, dass am 5. August ein “Reveal-Trailer” zu Mafia 3 erscheinen wird. Es wird also etwas enthüllt, das bereits jetzt enthüllt ist.  Sprache und ihre Bedeutung spielen in der Gaming-Welt keine Rolle mehr.

Davon abgesehen. YEAH! Ein neues Mafia! Haufenweise Leute wünschen sich, dass der dritte Teil wieder näher am ersten Spiel sein sollte, als am zweiten. Das kann ich zwar insofern nachvollziehen, als dass der erste schwer genial war. Aber auch der zweite war ein verdammt gutes Game. Also große Sorgen, dass das beim dritten anders wird, mach ich mir nicht.

Bloodbourne

Angespielt: Bloodborne im Preview

Für Fans der Demon und Dark Souls-Spiele wartete auf der Game City ein besonderes Highlight: Bloodborne. Der neue Titel des Souls-Schöpfers Hidetaka Miyazaki war mit einer spielbaren Alpha-Version vor Ort. Kann das PS4-exklusive Actionspiel, das Anfang 2015 erscheint, dem ganzen Hype gerecht werden? Angespielt: Bloodborne im Preview weiterlesen

Tom Clancy's The Division

Angeschaut: Tom Clancy’s The Division im Preview

Ubisoft lud bei der Game City nicht nur öffentlich dazu ein, das optisch opulente Assassin’s Creed: Unity anzuspielen, sondern zeigte mit anwesenden Entwicklern hinter geschlossenen Türen der Presse auch Szenen aus Tom Clancy’s The Division. Der Multiplayer-Coop-Action-Rollenspiel-Titel gehört sicher zu den interessantesten Spielen des kommenden Jahres. Hier unsere Eindrücke von der Vorführung. Angeschaut: Tom Clancy’s The Division im Preview weiterlesen

LA Cops (Early Access)

LA Cops angespielt: Buben als ballernde Brachialbullen

Seit einiger Zeit ist LA Cops, der 3D-Top-Down-Shooter von Daedalus Partners und Modern Dreams nun bei Steam als Early-Access-Version verfügbar. Lange soll die flotte Hommage an 70er-Jahre-Polizeifilme in diesem Status nicht bleiben. Grund genug für uns, das Indie-Game für Windows-PC und Mac einmal kurz unter die Lupe zu nehmen. LA Cops angespielt: Buben als ballernde Brachialbullen weiterlesen

The Last of Us™ Remastered_20140816123937

The Last of Us Remastered im Test: Ein Hit wird noch schöner

The Last of Us Remastered ist die aufgehübschte und -gebohrte Neuauflage des gefeierten Hits von Naughty Dog (Uncharted) aus dem vergangenen Jahr. Wir ergreifen die Gelegenheit um den Test des Spiels nachzuholen. The Last of Us Remastered im Test: Ein Hit wird noch schöner weiterlesen

Watch_Dogs DLC-Teaser

Kleinstadt voraus! Watch_Dogs DLC wird in New Jersey angesiedelt

Ubisoft arbeitet an einem Addon für Watch_Dogs. Es soll im Herbst erscheinen und die Spieler aus Chicago raus führen. Anscheinend wird eine Kleinstadt in New Jersey namens “Camden” zum Ort des Geschehens des Watch_Dogs DLC. Camden ist eine kleine Industrie- und Hafenstadt, deren etwa 80.000 Bewohner unter hohem Armutsanteil und gewaltiger Kriminalitätsrate leiden. Das FBI hat Camden mehrmals ganz vorne unter die gefährlichsten Städte des Landes gereiht. “Ein Überwachungsprogramm ist dort nun im Einsatz”, teaserte Ubisoft. Armutsbedingte Kriminalität mit Überwachung bekämpfen? Hoffentlich gehen die Entwickler dieses politische Thema ein bisschen sensibler und klüger an, als sie das bei vielerlei Dingen im Hauptspiel getan haben.

Doom

Doom 4 wird Doom heißen

Auf der QuakeCon hat id Software gestern das nächste Doom vorgestellt. Der vierte Teil der Serie wird praktisch wieder der erste, eine Neuauflage davon nämlich. Deshalb heißt es auch nicht Doom 4, sondern Doom. Um Besucher der QuakeCon zu hätscheln, wurde das Spiel unter Ausschluss einer medialen Öffentlichkeit gezeigt. Augenzeugen berichten von temporeichem, auf brutale Nahkämpfe getrimmtem aber ansonsten Doom-as-usual. Das Leveldesign der Demo war linear, es gibt keine automatisch regenerierende Gesundheit und der Multiplayermodus wird gegeneinander gespielt. Es baisert auf der neuen id Tech-Engine (v6) und wird für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.  Abgesehen von den im Nahpkampf abtrennbaren Körperteilen hätte man diese Meldung auch vor 15 Jahren vorschreiben können. Macht aus dieser Info, was ihr wollt.

Wolfenstein: The New Order

Wolfenstein: The New Order – Ein Balanceakt geht schief

Mit Wolfenstein: The New Order geht der schwedische Entwickler MachineGames thematisch und erzählerisch diskussionswürdige Wege. Er siedelt eine B-Movie-Handlung in der Dystopie eines größenwahnsinnigen Faschistenstaates an. Kann das gut gehen? Wolfenstein: The New Order – Ein Balanceakt geht schief weiterlesen