Kategorie-Archiv: PlayStation

Firewatch

Firewatch: Gespräche in der mysteriösen Einsamkeit

Am ersten Blick ist Campo Santo-Erstwerk Firewatch ein Exploration-Adventure, ein Walking-Simulator und Mystery-Thriller. Und all das stimmt, aber tatsächlich ist es ein Spiel, das von einer Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau handelt. Das ist ziemlich viel Stoff für etwas, das nur knapp 4-5 Stunden dauert. Ob das klappt, klärt unser Review. Nach dem Klick hier!

Psychonauts 2

Psychonauts 2 kommt, Crowdfunding erfolgreich

Psychonauts bekommt einen von Fans lang ersehnten Nachfolger. Der Crowdfunding-Versuch von Double Fine über fig.co für Psychonauts 2 war bereits zirka eine Woche vor dem Ablauf der Kampagne erfolgreich, die gefragten 3 Mio. Dollar sind zum aktuellen Stand (ohne separate Paypal-Spenden) bereits übertroffen. „Holy smokes“, sagt Double Fine dazu.

Habt ihr mitgezahlt oder werdet ihr es noch tun? Oder warum nicht?

Sea of Solitude

33 ungewöhnliche Games, die wir 2016 im Auge behalten

Games waren als Hobby noch nie so interessant wie derzeit. Das liegt nicht nur an vielen herausragenden, aufwändigen AAA-Produktionen, sondern an der reichen Vielfalt, aus der man dank vielen oft kleineren Studios schöpfen darf. Wir zeigen euch, worauf ihr euch abseits von mit riesigen Werbebudgets beladenen Blockbustern im Jahr 2016 freuen dürft und hoffen, dass ihr von so vielen Games wie möglich noch nicht gehört habt. Viel Spaß beim Stöbern! 33 ungewöhnliche Games, die wir 2016 im Auge behalten weiterlesen

Full Throttle

Double Fine remastert Full Throttle

2017 bringt Double Fine nach den Remakes von Day of the Tentacle und Grim Fandango einen weiteren Lucsarts-Klassiker von Tim Schafer zurück in die Moderne: Full Throttle (deutsch: Vollgas) wird remastert und fit für aktuelle PCs und Playstation-Plattformen gemacht. Neben neu gezeichneten Grafiken und überarbeiteten Soundeffekten soll auch ein Regiekommentar hinzugefügt werden. Double Fine remastert Full Throttle weiterlesen

Batman

Telltale bringt episodisches Batman-Adventure

Die Meister der interaktiven Episodenadventure Telltale bringen 2016 ein Adventure zur Batman-Serie von DC Comics auf den Markt. Das Spiel soll auf Windows, Mac, Mobilgeräten und noch nicht näher spezifizierten Konsolen erscheinen. „Wir werden uns bald damit beschäftigen, was es bedeutet, Batman zu sein“, sagt Studio-Mitgründer Kevin Bruner in einer öffentlichen Stellungnahme zur Ankündigung.

System Shock

System Shock: Remake geplant, Teil 3 möglich

Night Dive Studios, der Hersteller der kürzlich erschienenen  Enhanced Edition von System Shock, hat die Rechte am kompletten Franchise erworben. Zusammen mit einem der Designer des Originals arbeiten sie nun an einem kompletten Remake. Auch Gespräche über einen offiziellen dritten Teil haben bereits begonnen, berichtet Fast Company. Das dürfte aber noch einer größeren Anstrengung bedürfen. System Shock: Remake geplant, Teil 3 möglich weiterlesen

Project Kara

Detroit: David Cage lässt Kara leben (Video)

David Cage (Fahrenheit, Heavy Rain, Beyond: Two Souls) hat heute auf der Paris Games Week sein neues namens Detroit vorgestellt. Quantic Dream arbeitet damit tatsächlich an einem Spiel rund um Kara, die Androidin, deren Auftritt in einer Tech-Demo vor einiger Zeit wahre Begeisterungsstürme auslöste. Beeindruckendes Video nach dem Klick!

Day of the Tentacle HD

Day of the Tentacle bekommt ein Remake: Screenshots im Vergleich

Double Fine arbeitet nach Grim Fandango auch an einem Remake von Day of the Tentacle. Die Pläne für den Lucasarts-Klassiker werden an diesem Wochenende genauer auf der Indiecade-Messe vorgestellt. Was man bisher weiß ist, dass es vom aufgebohrten Kult-Adventure Versionen für PC, PS4 und PS Vita geben wird. Meine wichtigste Frage wäre natürlich: Wird damit zeitgleich auch Maniac Mansion ausgebohrt, das ja als Easteregg im originalen Day of the Tentacle versteckt war? In der Folge haben wir drei Screenshots im Vergleich zwischen Remake und Original für euch (einfach mit dem Slider spielen). Die Neuen gibts höher aufgelöst bei Polygon. Den Vergleich hier bei uns.

Hello, Neighbor!

Hello, Neighbor! ist ein Thriller mit lernfähiger K.I.

Da zieht man in eine neue Nachbarschaft und – natürlich – gegenüber wohnt ein absoluter Weirdo, der aus irgendeinem Grund seine Kellertür vernagelt hat. Warum? Keine Ahnung! Genau das gilt es im „Taktik-Thriller-Puzzler“ Hello, Neighbour! (Web) vom russischen Entwickler Dynamic Pixels herauszufinden. Der Nachbar hat logischerweise was dagegen, dass ihr sein Geheimnis lüftet. Und neben einer stark manipulierbaren Umgebung ist dieser das große Feature des Spiels. Der paranoide Typ soll nämlich eine lernfähige künstliche Intelligenz sein und auf eure Taktik reagieren. Hello, Neighbor! ist ein Thriller mit lernfähiger K.I. weiterlesen

Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefront angespielt: Ernüchterung in der Open Beta

Seit gestern ist Star Wars Battlefront als Beta-Version für jedermann spielbar (Xbox One, PS4 und auf Windows über Origin). Ich habe mir den Multiplayer-Shooter bereits auf der Game City angesehen und auch gestern ein paar Spiele eingelegt. Höret nun, was ich denke. Star Wars Battlefront angespielt: Ernüchterung in der Open Beta weiterlesen

Tom Clancy's The Division

The Division angespielt: Taktische Schusswechsel

Seit der Ankündigung von Tom Clancy’s The Division gehört das Spiel auf den Hype-Ranglisten ganz nach oben. Das ist mittlerweile über zwei Jahre her, sodass die Begeisterung zwischendurch bei vielen schon wieder gewichen ist. Nun konnten wir das Spiel im post-desaströsen New York endlich auch anspielen. Unsere Eindrücke von der Game City findet ihr hier. Nach dem Klick!