Kategorie-Archiv: PlayStation

Symbolbild: Xbox One- und Playstation 4-Controller

So funktionieren die Controller von Xbox One, Xbox 360 und Playstation 4 am PC

Auf der Suche nach dem perfekten PC-Gamepad sind wir immer wieder über Empfehlungen vor allem für den  Xbox- aber auch allgemein Konsolen-Controller gestoßen – auch von unseren Fans auf der Facebook-Seite. Und auch wenn wir es zu Beginn etwas kurios fanden, dass sich PC-Spieler freiwillig den oft verspotteten Konsolen-Eingabegeräten hingeben: Ja stimmt. Warum eigentlich nicht? Sie haben bekannte und beliebte Layouts, die meisten Spiele erscheinen ohnehin auch darauf abgestimmt und alles in allem sind die Preise leistbar (ansonsten findet man zu den älteren Modellen auch genügen Ripoffs). Es gibt längst die passende Software, um diese Geräte auch am PC anzuschließen. Und so funktionierts!

Assassin's Creed: Chronicles: China

Assassin’s Creed Chronicles: China im Review: Ist weniger mehr?

Falls jemand vergessen hat, dass es eine Serie namens Assassin’s Creed gibt (immerhin erscheint nur gefühlt jede zweite Woche eine neues Spiel) hat sich Ubisoft etwas einfallen lassen: Die Chronicles-Serie. Ursprünglich als Teil des Season Pass von Unity gedacht ist deren erster Teil mit dem slicken Namen Assassin’s Creed Chronicles: China kürzlich auch als Standalone-Produkt erschienen. Der Clou der ganzen Angelegenheit: Das Gameplay wird massiv reduziert. Statt offener Welt mit Quadrillionen Möglichkeiten wird AC zum 2,5D-Stealth-Sidescroller. Assassin’s Creed Chronicles: China im Review: Ist weniger mehr? weiterlesen

Falls es Sie interessiert: Dieses Bild könnte eventuell etwas mit Fallout 4 zu tun haben.

Fallout 4 soll auf der E3 gezeigt werden

Objektive Wahrheit: Die schönsten Gerüchte der Welt drehen sich entweder um Half-Life oder um Fallout. Drum melden wir auch dieses. Laut PC Games hat ein Superinsider ihnen gesteckt, dass Bethesda auf der E3 2015 (16.-18.6.) Fallout 4 mit einen 20-30 Minuten langes Gameplay-Video vorstellen will. Der Release soll dann 2016 folgen. Stimmt sicher. Freut euch!

Fallout
(Teilen!)  (15 weitere Gaming-Facts!)
Broken Age

Der zweite Akt von Broken Age ist da

Endlich! Es war ein langer, steiniger Weg, aber schlussendlich hat Double Fine sein Kickstarter-Adventure geliefert. Seit heute haben Backer von Broken Age den Key zum zweiten Akt in ihrem Posteingang. Alle anderen dürfen dann ab morgen spielen. Unser Review folgt asap, bis dahin könnt ihr euch auch nochmal im Test zum ersten Akt schlau machen.

Deus Ex: Mankind

Hype yourself! Deus Ex: Mankind Divided angekündigt

Okay, das sind für die meisten von euch vermutlich keine echten “News” mehr, aber ich war die letzten Tage nicht im Land und bring das jetzt trotzdem, weil es mich verdammt nochmal richtig freut. Mit Deus Ex: Mankind Divided hat Square Enix eine Fortsetzung der DX-Serie (für PC, Xbox One und PS4) angekündigt. Was willst du noch wissen? Z.B. den Trailer sehen?

Releaseinfos Galore! The Witcher 3, Project Cars, Halo: Spartan Strike, Titan Souls und Trine 3

Fast hat man die Bedeutung des wunderbaren Wortes “Goldstatus” schon vergessen. Zu seltsam scheint es im Early Access-Zeitalter, fertige Spiele zu spielen. Aber es gibt sie noch:

  • CD Project Reds RPG-des-Jahres-Anwärter The Witcher 3 hat tatsächlich Goldstatus erreicht und wird am 19. Mai für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.
  • Schon davor dürfen wir Project Cars, eines der meisterwarteten Rennspiele des Jahres, spielen. Am 7. Mai erscheint es ebenfalls für das PCPS4XO-Trio.
  • Wer es ganz eilig mit neuem Spielmaterial hat, darf seit wenigen Tagen Halo: Spartan Strike, den Nachfolger zum Top-Down-Shooter Spartan Assault spielen. PC (Win 8/Steam), iOs und Windows Phone sind die Plattformen dazu.
  • Ebenfalls frisch am Markt: Titan Souls. Das heißersehnte Indie-Bossfightspektakel gibts für Windows, Mac, Linux, PS4 und PS Vita. Es gibt eine Demo.
  • Nicht fertig, aber bald spielbar ist Trine 3. Das erscheint am 21. April im Early Access-Programm von Steam.
Star Wars: Battlefront

Es gibt also einen Teaser zu Star Wars: Battlefront

Wenige Tage nach dem zweiten Teaser zum neuen Star Wars-Film hat auch EA einen zu Star Wars: Battlefront rausgejagt. Das Multiplayer-Actionspiel für bis zu 40 Spieler erscheint am 17. November für PC, PS4 und Xbox One, ziemlich genau einen Monat vor dem Film. Erwartet euch also keine großen Verspätungen, das würde dem Marketing nicht passen. Außerdem nicht dabei: Weltraumschlachten und eine Singleplayer-Kampagne. Manche der Settings soll man aber sowohl allein als auch zu zweit spielen können. Der Trailer ist, was er ist: Kein Gameplay-Video. Aber er verrät immerhin etwas über die diversen spielbaren Einheiten und solange Star Wars draufsteht, sind wir sowieso immer neugierig genug, oder? Zum Trailer nach dem Klick

Dying Light: Fast zwei Stunden Video zum Coop-Gameplay

Georg und ich spielen derzeit gerne mal Dying Light im Coop-Mode, was gerade dafür wirklich großartig ist. Falls sich uns jemand anschließen möchte, einfach mal hier vormerken, dann sprechen wir uns zu einem Termin ab. (Zum Video: Sorry auch hier für das leise Mikrofon, ich muss erst rausfinden, was ich da falsch eingestellt habe.)

Dying Light

Das Schönste an Dying Light ist der Absturz

Was ich an Dying Light am meisten mag? Den schieren Fakt, dass ich einen plötzlichen Tod sterben kann, wenn ich einen Sprung falsch einschätze. Das klingt wie eine sehr einfache und beliebige Sache, aber es ist ein geradezu anachronistisches Gameplay-Element. Es widersteht dem lästigen Trend der totalen Simplifizierung, dessen radikale Gegenbewegung unschaffbar frustrierende Spiele wie Dark Souls darstellen. Das Schönste an Dying Light ist der Absturz weiterlesen

Trine 3

Trine 3 angekündigt

Noch im Jahr 2015 will Frozenbyte Trine 3: The Artefacts of Power auf den Markt werfen. Falls es jemand nicht kennt: Die Trine-Serie steht für amüsant erzählte, sehr schön inszenierte Geschicklichkeits-Jump & Runs, in denen ihr die Fähigkeiten von drei Charakteren richtig einsetzen müsst. Bisher blieb man trotz fescher 3D-Grafik immer beim Sidescrolling-Prinzip, dieses Mal scheint man die dritte Dimension aber zumindest teilweise zu entfesseln. Der Erst-Release findet wieder am PC statt, später dürften aber auch diesmal wieder Konsolen-Versionen folgen.