Kategorie-Archiv: Mac OS

Tale of Tales: The Path-Entwickler muss nach Sunset dichtmachen

Tale of Tales, die Indie-Entwickler der bei Kennern beliebten Nischentitel The Path, Bientôt l’été und Sunset, geben nach 12 Jahren im Gaming-Geschäft auf. In einem längeren Blogpost beschreiben sie ihre Enttäuschung über den kommerziellen Fehlschlag von Sunset. Nur 4.000 Kopien des Story-getriebenen Adventures, in dem ihr als Putzkraft in eine lateinamerikanische Revolution der 70er-Jahre hineingezogen werden, wurden verkauft, nicht genug um die Investitionen in seine Entwicklung wieder hereinzuspielen.

„Wir sind stolz und glücklich, dass wir versucht haben, ein ‚Spiel für Gamer‘ zu machen. Wir haben mit Sunset wirklich unser allerbestes gegeben. Und wir haben versagt. Das ist also eine Sache, die wir nie wieder ausprobieren müssen“, heißt es in der Stellungnahme.

Falls die schier unendlich große Community von Rebell.at sie doch noch motivieren möchte, weiterzumachen: Ihr könnt ihre Spiele noch kaufen.

Kevin Allein Zuhaus

Die Videos der E3 2015, die man nicht verpasst haben sollte

Ich habe dieses Jahr bei der Urlaubsplanung einen schrecklichen Fehler gemacht: Gerade als die E3 lief, lag ich am Strand, durstig nach Wasser und Game-Ankündigungen. Weil dann auch noch der eine Georg krank und der andere Georg ebenfalls im Urlaub war, war hier auch nichts los. „Okay“, dachten wir uns, „Dann machen wir aus der Not halt eine Tugend und fassen hinterher die wichtigsten Videos für alle zusammen, die das genau so verdöst haben wie wir“. Hier also die wichtigsten Videos von der E3 2015 in ungeordneter Reihenfolge, die wir bei unserer verzweifelten Aufholjagd gefunden haben nach dem Klick.

Cossacks 3: Erste Screens zur RTS-Serien-Rückkehr

Cossacks war in den frühen 2000er-Jahren eine bekannte historische Echtzeit-Strategie-Serie, die eine Art Brückenschlag zwischen den kleineren Gemetzeln und dem Basenbau von Age of Empires und den Riesenschlachten der Total War-Serie darstellte. Eines der wichtigsten Features war es – zumindest bei Gesprächen auf dem Schulhof – dass man auch Österreich spielen konnte, was für Bewohner eines kleinen Landes immer ein lustiges Aha-Erlebnis ist. Die ukrainischen Entwickler von GSC Gameworld bringen Ende 2015 – fast 10 Jahre nach dem letzten Teil – mit Cossacks 3 ein „modernes Remake“ des RTS auf Windows, Linux und Mac. 12 spielbare Nationen und 5 Kampagnen, die zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert angesiedelt sind, wird es geben.

Cossacks 3 Mehr Bilder nach dem Klick!

ARK: Survival Evolved

Teaser zu ARK: Survival Evolved enthüllt Dinos, Drachen und Dodos

ARK: Survival Evolved hat zwar einen richtig unattraktiven Namen aber vom Ankündigungs-Trailer zu schließen ist da eine ganze Menge heißer Scheiss drinnen. Vor allem die Dinosaurier, auf die ein anderer Entwickler uns bei The Stomping Land ohne Ergebnis heiß gemacht hat. Buzzwords: Survival-Coop-Competetive-Multiplayer-SciFi-Megading. Es soll Anfang Juni 2015 auf Steam Early Access landen und 2016 als fertiges Spiel erscheinen (für Win, Mac und Linux). Trailer nach dem Klick!

Westerado: Double Barreled

Yehaw! Cowboy-Shooter Westerado: Double Barreled im Test

In Westerado: Double Barreled – der aufgebohrten Kaufversion eines Flashspiels der Ostrich Banditos – schlüpft ihr in die Rolle eines Cowboys auf Rachefeldzug. Der 2D-Retro-Pixel-Shooter schickt euch auf die unterhaltsame Suche nach dem Mörder eurer Familie.

Yehaw! Cowboy-Shooter Westerado: Double Barreled im Test weiterlesen

Broken Age

Der zweite Akt von Broken Age ist da

Endlich! Es war ein langer, steiniger Weg, aber schlussendlich hat Double Fine sein Kickstarter-Adventure geliefert. Seit heute haben Backer von Broken Age den Key zum zweiten Akt in ihrem Posteingang. Alle anderen dürfen dann ab morgen spielen. Unser Review folgt asap, bis dahin könnt ihr euch auch nochmal im Test zum ersten Akt schlau machen.

Releaseinfos Galore! The Witcher 3, Project Cars, Halo: Spartan Strike, Titan Souls und Trine 3

Fast hat man die Bedeutung des wunderbaren Wortes „Goldstatus“ schon vergessen. Zu seltsam scheint es im Early Access-Zeitalter, fertige Spiele zu spielen. Aber es gibt sie noch:

  • CD Project Reds RPG-des-Jahres-Anwärter The Witcher 3 hat tatsächlich Goldstatus erreicht und wird am 19. Mai für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.
  • Schon davor dürfen wir Project Cars, eines der meisterwarteten Rennspiele des Jahres, spielen. Am 7. Mai erscheint es ebenfalls für das PCPS4XO-Trio.
  • Wer es ganz eilig mit neuem Spielmaterial hat, darf seit wenigen Tagen Halo: Spartan Strike, den Nachfolger zum Top-Down-Shooter Spartan Assault spielen. PC (Win 8/Steam), iOs und Windows Phone sind die Plattformen dazu.
  • Ebenfalls frisch am Markt: Titan Souls. Das heißersehnte Indie-Bossfightspektakel gibts für Windows, Mac, Linux, PS4 und PS Vita. Es gibt eine Demo.
  • Nicht fertig, aber bald spielbar ist Trine 3. Das erscheint am 21. April im Early Access-Programm von Steam.

Gewusst? Halo wurde von Steve Jobs vorgestellt

halo

Man kann es sich ja kaum noch vorstellen, aber bei der Macworld Conference & Expo 1999 trat Steve Jobs vor die Weltöffentlichkeit und stellte ein Spiel vor. Und es war nicht irgendein Game. Es nannte sich Halo und die Ankündigung versetzte die Gamerwelt in helle Aufregung. Ein damals noch recht unbekanntes Studio namens Bungie Software versprach ein Open-World-Actionspiel auf der Ringwelt, das aus der 3rd-Person-Perspektive gespielt werden sollte. (In noch früheren Prototypen war es gar ein Strategiespiel). Das Spiel würde gleichzeitig für Mac un PC erscheinen, versprach Jobs. Mehr coole Infos nach dem Klick!

Paper Half-Life 2: Episode 1

Half-Life 2: Episode One als Papieranimation nachgemacht

Half-Life 3 ist immer noch nicht angekündigt (aber das kommt sicher bald). Auf das angekündigte Half-Life 2: Episode Three warten Fans seit 2007. Kurz: Valve macht eigentlich nur noch Urlaub im Steam-Geldspeicher und ist zu feige, es uns einfach zu sagen.

Nicht aber die Fans! Wenn es Hoffnung gibt, so liegt sie bei den Fans! Die basteln zum Beispiel coole Videos zur Serie in ihrer Freizeit, wenn sie nicht gerade verzweifeln. Dieses hier ist zum uralten Half-Life 2: Episode One.

Trine 3

Trine 3 angekündigt

Noch im Jahr 2015 will Frozenbyte Trine 3: The Artefacts of Power auf den Markt werfen. Falls es jemand nicht kennt: Die Trine-Serie steht für amüsant erzählte, sehr schön inszenierte Geschicklichkeits-Jump & Runs, in denen ihr die Fähigkeiten von drei Charakteren richtig einsetzen müsst. Bisher blieb man trotz fescher 3D-Grafik immer beim Sidescrolling-Prinzip, dieses Mal scheint man die dritte Dimension aber zumindest teilweise zu entfesseln. Der Erst-Release findet wieder am PC statt, später dürften aber auch diesmal wieder Konsolen-Versionen folgen.

Prison Architect

Prison Architect wurde über 1 Mio. Mal verkauft, jetzt soll es erscheinen

Diese neue Spielewelt ist schon auch großartig. Nehmen wir mal Introversion. Seit langer Zeit machen die Briten lässige Indie-Games, die uns eigentlich immer sehr vergnügt haben. Das große Geld aber blieb für „die letzten Schlafzimmerentwickler“, wie man sich früher selbst genannt hat, aber aus. Jetzt sieht alles besser aus und der verdiente Erfolg ist da. Das bisher nur als Early Access-Produkt erhältliche Prison Architect ist längst das meistverkaufte Spiel des Kleinunternehmens. 1.066.233 Einheiten hat man bis gestern nachmittag verkauft. Heute hat sich Introversion festgelegt: 2015 soll das Spiel in seiner „fertigen“ Version erscheinen. Und das Spiel erscheint auch für unspezifizierte mobile Geräte, während man derzeit nach Partnern für eine mögliche Konsolenversion sucht.