Kategorie-Archiv: Mobile

Regeria Hope

Regeria Hope ist ein erfreulicher Abklatsch von Phoenix Wright

Nachdem es seit einigen Monaten auf der Festplatte verstaubte, konnte ich gestern endlich Regeria Hope ausprobieren. Golden Game Barn gibt ziemlich ungeschönt zu, dass es ein Abklatsch von Phoenix Wright: Ace Attorney (Gyakuten Saiban) sein soll. Wer den Klassiker vom Nintendo DS (oder seine japanischen Gameboy Advance-Vorgänger) nicht kennt: Ihr übernehmt darin die Rolle eines Strafverteidigers, der schräge Fälle ermittelt und im Gerichtssaal durch geschickte Kreuzverhöre die Wahrheit ans Tageslicht bringt. Genau das soll Regeria Hope nun mit einer weiblichen Hauptdarstellerin für Windows, Android und iOs reproduzieren. Die erste Episode ist gratis. Regeria Hope ist ein erfreulicher Abklatsch von Phoenix Wright weiterlesen

Releaseinfos Galore! The Witcher 3, Project Cars, Halo: Spartan Strike, Titan Souls und Trine 3

Fast hat man die Bedeutung des wunderbaren Wortes „Goldstatus“ schon vergessen. Zu seltsam scheint es im Early Access-Zeitalter, fertige Spiele zu spielen. Aber es gibt sie noch:

  • CD Project Reds RPG-des-Jahres-Anwärter The Witcher 3 hat tatsächlich Goldstatus erreicht und wird am 19. Mai für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.
  • Schon davor dürfen wir Project Cars, eines der meisterwarteten Rennspiele des Jahres, spielen. Am 7. Mai erscheint es ebenfalls für das PCPS4XO-Trio.
  • Wer es ganz eilig mit neuem Spielmaterial hat, darf seit wenigen Tagen Halo: Spartan Strike, den Nachfolger zum Top-Down-Shooter Spartan Assault spielen. PC (Win 8/Steam), iOs und Windows Phone sind die Plattformen dazu.
  • Ebenfalls frisch am Markt: Titan Souls. Das heißersehnte Indie-Bossfightspektakel gibts für Windows, Mac, Linux, PS4 und PS Vita. Es gibt eine Demo.
  • Nicht fertig, aber bald spielbar ist Trine 3. Das erscheint am 21. April im Early Access-Programm von Steam.
Prison Architect

Prison Architect wurde über 1 Mio. Mal verkauft, jetzt soll es erscheinen

Diese neue Spielewelt ist schon auch großartig. Nehmen wir mal Introversion. Seit langer Zeit machen die Briten lässige Indie-Games, die uns eigentlich immer sehr vergnügt haben. Das große Geld aber blieb für „die letzten Schlafzimmerentwickler“, wie man sich früher selbst genannt hat, aber aus. Jetzt sieht alles besser aus und der verdiente Erfolg ist da. Das bisher nur als Early Access-Produkt erhältliche Prison Architect ist längst das meistverkaufte Spiel des Kleinunternehmens. 1.066.233 Einheiten hat man bis gestern nachmittag verkauft. Heute hat sich Introversion festgelegt: 2015 soll das Spiel in seiner „fertigen“ Version erscheinen. Und das Spiel erscheint auch für unspezifizierte mobile Geräte, während man derzeit nach Partnern für eine mögliche Konsolenversion sucht.

Kingdom Come: Deliverance

Diese Spiele für PC und Konsole werden 2015 rocken

Das neue Jahr ist da und mit das Schönste am Jahreswechsel sind immer die kompakten Vorschauen auf das, was in den kommenden 12 Monaten zum Gamen bereitstehen wird. Also haben wir es für euch gesammelt. Und boah, ist uns da vieles untergekommen! 50 Spiele nach dem Klick!

Minecraft: Story Mode

Telltale entwickelt Minecraft: Story Mode – Erste Pics

Minecraft: Story Mode. Ein episodisches Adventure im Minecraft-Universum von den Großmeistern der interaktiven Erzählungen Telltale wird 2015 für Windows, Mac, Playstation 4, Xbox One, Android und iOS erscheinen. Wie immer wird über mehrere Teile hinweg der Spieler diverse Entscheidungen treffen müssen. Weird? Cool? Lame? Was wirds werden? Telltale entwickelt Minecraft: Story Mode – Erste Pics weiterlesen

Super Smash Bros (Wii U)

Super Smash Bros 4 im Test — Nintendo schlägt zurück

Mit Mario Kart 8 hatte Nintendo bereits einen richtigen Systemseller auf den Markt geworfen. Mit Super Smash Bros 4 boxt sich der japanische Unterhaltungskonzern wieder ein Stück mehr gegen die Konkurrenz durch. Die kämpfenden Nintendo-Figuren sind wieder da und sie sehen besser aus als je zuvor. Mit 50 Charakteren, über 40 Leveln und zahlreichen Spielmodis gibt es jede Menge zu tun. Wie gut ist das Spiel wirklich? Super Smash Bros 4 im Test — Nintendo schlägt zurück weiterlesen

Tom Clancy's The Division

Angeschaut: Tom Clancy’s The Division im Preview

Ubisoft lud bei der Game City nicht nur öffentlich dazu ein, das optisch opulente Assassin’s Creed: Unity anzuspielen, sondern zeigte mit anwesenden Entwicklern hinter geschlossenen Türen der Presse auch Szenen aus Tom Clancy’s The Division. Der Multiplayer-Coop-Action-Rollenspiel-Titel gehört sicher zu den interessantesten Spielen des kommenden Jahres. Hier unsere Eindrücke von der Vorführung. Angeschaut: Tom Clancy’s The Division im Preview weiterlesen

Hearthstone

Hearthstone – Heroes of Warcraft im Test: Blizzards Kartenspiel für Zwischendurch

„Heut Nacht ist mächtig was los, aber ein Plätzchen lässt sich immer finden!“

Wenn eine Zwergenstimme dich zu Beginn mit „Kommt herein und setzt euch ans gemütliche Feuer!“ in sein virtuelles Gasthaus auf ein kurzes Kartenspiel einlädt, dann bist du bei Blizzards neusten virtuellen Online-Multiplayer-Kartenspiel gelandet: Hearthstone – Heroes of Warcraft. Und so ist man gleich zu Beginn in einer zweidimensionalen, stark stilisierten Warcraft Umgebung angekommen. An vielen Details wie virtuellen Vertiefungen im Spielbrett aber auch an klassischen Elementen wie den Kartenavataren mit passenden Namen wie Jaina Prachtmeer oder Valeera Sanguinar kann man sich als WoW-Spieler gleich orientieren und heimisch fühlen. Hearthstone – Heroes of Warcraft im Test: Blizzards Kartenspiel für Zwischendurch weiterlesen

Icewind Dale

Icewind Dale-Remake erscheint diesen Monat

Nach den Remakes zu Baldur’s Gate 1 und 2 hat sich Beamdog nun auch das Dungeons & Dragons-Rollenspiel Icewind Dale vorgenommen. Für Windows, Mac (, auf der Webseite wird zumindest einmal auch Linux erwähnt), iOS und Android erscheint eine aufpolierte, erweiterte „Enhanced Edition„. Sie wird am PC 20 Dollar kosten und diese ersten Versionen werden wahrscheinlich noch innerhalb dieses Monats veröffentlicht. Wer auf „reworked UI, new quests, items, and spells, plus six-player cross-platform co-op multiplayer“ verzichten kann, findet das Original schon jetzt für knapp 8 Euro auf GOG. Dasselbe gilt für Icewind Dale 2, das wohl als Nächstes auf Beamdogs präsentabler Enhance-(the-shit-out-of-it)-if-there-is-a-chance-Liste steht. Video und Featureliste nach dem Klick!

Bioshock für iOS

Bioshock kommt für iPad und iPhone

2K hat bekannt gegeben, dass der erste Teil von Bioshock demnächst für iPhone und iPad umgesetzt werden soll. Einen genauen Termin („später im Sommer“) und Preis (wohl 10-20 Euro) nannte man noch nicht, es soll aber ein fester Preis ohne Mikrotransaktionen werden. Um spielen zu können, benötigt man Geräte neuerer Generationen: iPad 4, iPad Mini 2, iPad Air, iPhone 5, 5S oder 5C werden unterstützt. Das Artikelbild stammt bereits aus der neuen mobilen Version. Ein Gameplay-Video gibts nach dem Klick!