Kategorie-Archiv: Rebell.at

Next im Gaming Podcast: The Division

Im nächsten Rebell Gaming Podcast sprechen wir voraussichtlich kommende Woche über The Division. Wenn ihr etwas dazu sagen möchtet, das wir dann im Podcast aufgreifen oder unsere Meinung zu einer speziellen Sache des Games (oder zu einem anderen aktuellen Spiel) hören wollt, hinterlasst uns doch hier einen Kommentar. Wer selbst im Podcast vorkommen möchte, kann uns auch einen Audio-Kommentar schicken.

Steam Curators

Wir sind Steam Kuratoren!

Allerseits aufgepasst! Seit eben sind wir offiziell Steam Kuratoren. Soll heißen: Wenn ihr uns hier folgt, empfehlen wir euch in Steam Spiele, die ihr unserer Meinung nach nicht verpassen solltet, obwohl sie keine Blockbuster sind. Wir freuen uns natürlich auch, wenn ihr unserer Steam-Gruppe beitretet und mit uns und unserer Community öfter mal spielt. (Das wollen wir jetzt wirklich mal ernsthafter betreiben!) Vorschläge dafür, wie wir die Gruppe besser nutzen können, sind hier in den Kommentaren oder in dieser Diskussion gern gesehen!

Jubiläumsgewinnspiel – Gewinnt eine Sonder­ausgabe von Assassin’s Creed 3 (und mehr)!

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die glücklichen GewinnerInnen werden in den kommenden Tagen von uns per E-Mail kontaktiert.

###########

Wie ihr wisst, feierte Rebell vor ein paar Tagen seinen 10. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums haben wir nun ein schöns Gewinnspiel für euch. Wir verlosen Sammlerstücke zum Blockbuster Assassin’s Creed 3! Jubiläumsgewinnspiel – Gewinnt eine Sonder­ausgabe von Assassin’s Creed 3 (und mehr)! weiterlesen

10 Jahre Rebell.at – Ein paar Worte

Rebell wie es am Anfang war
Rebell wie es am Anfang war

Es gab eine Zeit, da konnte man am Handy bestenfalls Snake spielen. Es gab keine TV-Serie, deren Hauptcharaktere Nerds waren. Facebook war noch nicht einmal ein Wort. ICQ war cool, Skype Zukunftsmusik. Die Leute gewöhnten sich in Wahrheit gerade erst ans Googlen. Zu den meisten Artikeln im Internet konnte man keine Kommentare absetzen, dafür hatte jede Seite ein eigenes abgetrenntes Forum. Diese Zeit war 2003 und am 16.2. diesen Jahres ging Rebell.at online. 10 Jahre Rebell.at – Ein paar Worte weiterlesen

Neues Feature: Der Lesezeit-Schätz-O-Mat 3000

Seien wir uns ehrlich. Die Welt ist anstrengend und wir haben alle keine Zeit. Schon gar nicht um irgendwelche Blogs zu lesen – außer rebell.at natürlich (oder ballverliebt.eu – oder zurPolitik.com). Und das bisschen Zeit, das wir haben, wollen wir uns gut einteilen. Aber bei solchen Texten im Internet weiß man ja nie ganz genau, wie lange man zum Lesen brauchen wird. Manche haben sogar mehrere Absätze und bei diesen “Qualitätsblogs” muss man ab und zu nach unten scrollen. Scrollen! Downer! Doch verzagt nicht, denn die Rettung naht in Form des neuen Lesezeit-Schätz-O-Mat 3000! Neues Feature: Der Lesezeit-Schätz-O-Mat 3000 weiterlesen

Die schönsten Cases für das iPad 2

Wer sein iPad 2 zum ersten Mal auspackt weiß: Dieses teure Stück darf man sich nicht kaputtmachen lassen. Damit das edle, dünne Brett vor Kratzern und anderen Umwelteinflüssen geschützt bleibt, haben viele Hersteller Hüllen im Angebot, die ihm als zweite Haut dienen sollen. Aber die Flut an Cases lässt schnell den Überblick verlieren. Wir haben uns im Web umgesehen und fünf der unserer Meinung nach schönsten Cases für euch unter die Lupe genommen. Die schönsten Cases für das iPad 2 weiterlesen

Weihnachtsverlosung – Klingeling

Um mal eines Klarzustellen: wir pfeifen auf den Weihnachtshasen und den Weihnachtsmann egal wie geil oder fett die sind. Rentiere gibts zwar auch in Österreich aber wohl nie in freier Wildbahn und auch ohne rote Nasen. Nebenbei, weiß jemand ob das EU – Gesetz mit den Sparlampen auch für Rudi gilt? Egal. Wurscht wie rebellig wir sonst sind, wir halten das Christkind hoch. Und drum darf dieses Jahr mein Söhnchen, für euch brave Leser da draußen, das Christkinderl vertreten und an seiner statt die Geschenke bringen.

Im Klartext: wer gewinnen will legt seinen Wunschzettel (aka. Kommentare) bei uns ab. Wer sein Gesicht bei Facebook zeigt und unseren Eintrag zum Gewinnspiel mit einem Like oder Kommentar beehert, findet seinen Namen sogar zwei mal im Pot. Verlost wird Stilgerecht am 24.12.2010 und Luca (das ist mein Bub) wird dann die Gewinner ziehen.

Gesponsort von MadCatz Deutschland

  • 1 x Saitek Aviator Joystick für XBox 360
    • und damit der Sinn macht legen wir unser Apache: Air Assault dazu!

Gesponsort von Microsoft Österreich:

  • 1 x Microsoft Kinect Packerl mit Dance Central
    • Dance Central XBox 360 Spiel, Kinect Sport(s) Socken in schickem Weiß mit ABS, Lanyard, T-Shirt und irgendwas kleines Grünes
  • 1 x Microsoft Kinect Packerl mit Joy Ride
    • Joy Ride XBox 360 Spiel, Kinect Sport(s) Socken in schickem Weiß mit ABS, Lanyard, T-Shirt und nochwas kleines Grünes

Gesponsort von Topware Deutschland

  • 3 x Two Worlds Packerl
    • Brieföffner im TW-Design, T-Shirt, Artbook, Kartenspiel

Gesponsort von EXOR Studios

  • 3 x Steam-Keys für Zombie Driver

Viel Glück!

GEWINNSPIEL BEENDET

So. Weihnachten is rüber und wie immer hielt meine Zeitplanung nicht ganz. Söhnchen hat zwischen den Packerln Zeit gefunden, die Gewinner zu ziehen. Ihr solltet also alle mal in eure Mailboxen schauen. Herzlichen Glückwunsch!

Rebell ist 7!

Rebell ist 7!

Wir sind nicht großspurig und singen uns selbst ein Lied (wir freuen uns aber selbstverständlich wenn ihr das tut). Unser cooler und aufmerksamer User Dyrnberg hat es heute schon verlautbart und wir machen das jetzt auch – ganz offiziell: Rebell.at feiert heute den 7. Geburtstag. Ich darf mich – das nur als Randnotiz seit beinahe ebensolange zur Crew zählen und es macht mich tatsächlich ein klein wenig Stolz. 7 Jahre sind am Puls des Internets eine verdammt lange Zeit.

Am 16. Februar 2003  erblickte diese Seite das Licht der Welt und seitdem erschienen zahlreiche Tests von Spiel und Hardware sowie Artikel die bis tief in die Philosophie des Gaming vordringen. Und seit sieben Jahren haben wir treue Leser wie euch, die unsere Ergüsse auch, und hoffentlich mit Freude, lesen.

Lange wollten wir wie andere Magazine sein (oder wenigstens so ähnlich und dann auch wieder nicht),  möglichst aktuell mit langen Reviews neuerer Spiele, doch eines hat uns Rebellen immer unterschieden. Der direkte Draht zu unseren Besuchern. Zwar steppt im alten Forum (ja, das gibts tatsächlich noch!) schon lange kein Bär mehr, doch lesen wir jeden einzelnen Kommentar zu unseren Berichten und antworten mehr oder weniger zeitnah darauf. Heute wissen wir, dass es schon genug “gleiche Gamingmags” gibt und ausserdem hatten wir seit eh und je ein Herz für Aussergewöhnliches. Darum fandet und findet ihr auch bisher wie zukünftig bei uns Artikel über interessante Indiespiele und andere ausgefallene Dinge.

Im 6. Jahr unseres Bestehens gab es schließlich auch einen Relaunch samt Konzeptänderung und Umstellung auf ein für euch und uns komfortableres System. Noch wichtiger aber: Bei Spielbesprechungen gibts keine ewigen Abhandlungen technischer Details mehr, sondern einen Fokus auf das was zählt, nämlich Emotion und Immersion oder einfacher gesagt: “Spaß”. Wozu sollte man mehr wissen? Das größte Grafikspektaktel bleibt nur oberflächlich beeindruckend, wenn die Charaktere uninspiriert sind und die Geschichte den Spieler nicht “frisst”. Das “Mittendrin statt nur dabei” – um einen bekannten Sportsender zu zitieren.

Neu auch sind vermehrte Reviews von Gadgets und Smartphones. Was damals für ein paar gut verdienende Businessmen erschwinglich war hat heute die Masse erreicht. Wir wollen dem Rechnung tragen, auch weil die Indie-Szene auf allen Plattformen entwickelt. Spielen, der Urtrieb in uns allen, macht vor nichts halt.

Sonst sind wir alle die alten, die gleichen wie in 2003, aber eben in einem neuen Lebensabschnitt. Die Schüler von damals sind heute Studenten, Berufstätige oder beides. Sogar einen Vater haben wir schon in unseren Reihen. Die Geschichte von Rebell.at ist auch ein Teil unserer Geschichten, die wir miteinander und mit euch teilen. Geschichten, an denen wir heute, hier, und in Zukunft hoffentlich noch lange weiterschreiben werden.

Happy Birthday!

F1 2009 & Operation Flashpoint 2 gewinnen!

Honk verschenkt wieder was
Honk verschenkt wieder was

Was haben F1 2009 für die Wii und Operation Flashpoint 2 – Dragon Rising gemeinsam? Beide Spiele hatten wir uns etwas genauer angesehen und beide sind prinzipiell ganz gut angekommen. So gut, dass wir nun jeweils drei Versionen jeden Spiels und drei Poster von Dragon Rising unter unserer werten Leserschaft verlosen.

Zu Dragon Rising (Poster und Spiel gibt es natürlich im Paket) sagte ich unter anderem folgendes: Die Feuergefechte, ob nun im Multi- oder Singleplayer sind sehr intensiv. Die ganze Kulisse ist optisch und akustisch sehr beeindruckend und das Kommando-System bietet dem geneigten Taktiker viele Möglichkeiten.

Tom Schaffer meinte zu F1 2009 (eines unserer Exemplare hat ein Lenkrad dabei): Mag die Formel 1 im echten Leben zwar langweilig wie wenig sonst sein, die Lizenz lässt sich immer noch in die spannendsten Rennspiele ummünzen. F1 2009 für den Wii ist da keine Ausnahme.

Mitmachen lohnt sich also! Schreibt einfach einen Kommentar mit eurer korrekten E-Mail-Adresse unter diesem Beitrag. Wer über dieses Gewinnspiel twittert (und uns darüber informiert und dabei @rebell_at erwähnt) oder in Facebook schreibt (hier die Gruppe rebell.at verlinken) bekommt jeweils ein Extra-Los in der Box. Noch bis zu unserem Geburtstag am Dienstag, den 16. Februar um 23:59 nehmen wir Zuschriften an. Die glücklichen Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und werden wenig später ihr Paket erhalten. Wir drücken die Daumen!