Kategorie-Archiv: Kurios

mike

Exklusiv im Interview: Wie Mike20250383 die Server von The Division lahmgelegt hat

Es war ein rabenschwarzer Tag für Michael*, seines Zeichens Praktikant beim Spieleriesen Ubisoft in Europa, nunmehr auch bekannt als “Mike20250383”. Übermüdet von einer mit The Division durchzockten Nacht betrat er am Freitagnachmittag das Büro seines Arbeitgebers.

Was dann geschah, ist schier unglaublich. Wir haben ihn zu den turbulenten Ereignissen der Nacht befragt.

Exklusiv im Interview: Wie Mike20250383 die Server von The Division lahmgelegt hat weiterlesen

Zurück in die Zukunft (Fun-Video)

Zurück in die Zukunft: So wäre es wirklich

Seit Jahren nerven gefakte Bilder uns mit falschen Ankunftsdaten von Marty McFly aus Zurück in die Zukunft. Heute ist es aber wirklich so weit. Marty und Doc Brown kommen per Zeitreise aus dem Jahr 1985 an. Die Kult-Komödie hatte diess natürlich etwas anders dargestellt, als es tatsächlich ist. Manche technologischen Entwicklungen wurden zwar wahr, auf ein vergleichbares Hoverboard warten wir aber bekanntermaßen noch. Das folgende Video bringt das und anderes auf den Punkt. Bring mich hin mit 88mph!

GTA V: Grand Theft Auto 5

Der lustigste Dialog in GTA V: Trevor der Proto-Hipster

Es gibt viel, was man an GTA V großartig finden kann, das wissen mittlerweile wohl so ziemlich alle. Aber dieser Dialog zwischen Michael und Trevor stach für mich beim Spielen heraus. Michael erklärt unserem Lieblings-Hillbilly-Druglord, dass er in Wirklichkeit ein echter Hipster sei.

Was sind eure liebsten Konversationen in GTA V oder anderen Spielen?

Super Mario Lego: Das Remake, das Nintendo nicht verhindern konnte

Super Mario 64 Level in Lego nachgebaut

Lego ist so fantastisch. Irgendjemand baut damit schonmal den ersten Level von Super Mario 64 (“Bob-omb Battlefield”) nach. Erst vor wenigen Tagen hatte ja jemand Aufsehen damit erregt, in Unity ein HD-Remake dieses Levels gebastelt und veröffentlicht zu haben. Nicht-kommerziell und ohne Absicht, das weiter zu verfolgen. Für Nintendo war es trotzdem zu viel, seine Anwälte haben das Projekt abgewürgt und aus dem Web geschossen. Ein Video davon gibts aber noch.