Kategorie-Archiv: Kurios

No Man's Sky Mods

6 DLCs zu No Man’s Sky, die wir tatsächlich haben wollen

Wir sind noch nicht so weit, ein eigenes Review zu No Man’s Sky in die Runde zu schicken, aber die Reaktionen auf das Spiel von Seiten vieler Spieler sind ziemlich wütend und ein bisserl können wir es schon nachvollziehen. Aber dazu wird es noch eine Menge zu sagen geben, deshalb planen wir auch einen Podcast (hier abonnieren, um ihn nicht zu verpassen).

Nun hat Entwickler Hello Games nicht nur einen ersten Patch gegen kritische Bugs angekündigt, sondern auch noch ein bisserl dabei zurückgerudert, dass es für No Man’s Sky nie kostenpflichtige DLCs geben werde. Sean Murray hält das mittlerweile durchaus für möglich. Die Wutgamer schäumen.

Wie schlecht die PR der Entwickler ist, zeigt sich daran, dass sie es geschafft haben, einen Skandal daraus zu machen, vielleicht mal Addons verkaufen zu wollen. Statt lang rumzusudern haben wir uns gedacht, wir schauen mal, welche Erweiterungen wir uns für das Spiel wirklich wünschen würden, weil es großartige wäre, diese Dinge im Riesenuniversum von No Man’s Sky zu entdecken. 6 DLCs zu No Man’s Sky, die wir tatsächlich haben wollen weiterlesen

Half-Life: 3

OMG! Vor der Gamescom hängt ein Werbeplakat zu “Half-Life: 3”!

Vor den Hallen der Gamescom, die morgen in Köln beginnt, hängt zum Beispiel ein Werbebanner, das Shooter-Fans einen Herzschlag überspringen lässt. “Half-Life: 3” steht da in großen Lettern geschrieben. Der Doppelpunkt ist aber kein Irrtum meinerseits, denn im Kleingedruckten geht es weiter mit “Redakteure, die es damals gespielt haben”. Weiterhin kein Half-Life 3 also. Das ist, nunja, eher unterwältigend. Fast fies. Was Clickbait mithilfe fieser Titel wie diesem im Internet ist, sind wohl irreführende Plakate für Computerspielmessen. Warum spielt ihr mit unseren Gefühlen?

Ich meine, kann man eh witzig finden und so, aber hat die Gamescom bei all den großartigen Spielen, die dort tatsächlich präsentiert werden, es wirklich nötig, zu solchen Gags zu greifen? (Und ja, wir haben ganz offen gesagt die Clicks nötig, also schockt eure Freunde ruhig mit dieser Meldung! ;-)) (via Eurogamer)

The Bug Butcher

Kurios: Österreichisches Indie-Game The Bug Butcher in Australien gebannt

Das österreichische Action-Game The Bug Butcher ist für den Verkauf in Australien gesperrt worden. Das Australian Classification Board wurde von den Awfully Nice Studios für eine Altersklassifizierung beauftragt (vermutlich zur Vorbereitung auf den Release auf anderen Plattformen) und hat dem Anfang dieses Jahres erschienen Spiel eine Klassifizierung verweigert. Der Grund könnte kurioser kaum sein: Laut den Entwicklern hat das “Speed Power-Up” im Spiel, mit dem man das Tempo des Cartoon-Hauptcharakters beschleunigen kann, die Sittenwächter zu sehr an Drogen erinnert. Eine neue Einordnung wird einige hundert Euro kosten. Zum sehr spaßigen The Bug Butcher haben wir übrigens einst unseren ersten Podcast aufgenommen.

Doom 2: Seinfeld

Jemand hat Seinfelds Appartment in Doom 2 nachgebaut, das Ergebnis ist natürlich verstörend

Wer die großartige 90er-Jahre-Sitcom Seinfeld nicht mag, hat kein Herz. Wer Jerrys Appartment in Doom 2 nachbaut und haufenweise Gags aus der Serie reinbaut, ist ein verdammtes Nerd-Genie. Wer dann mit der Shotgun auf die Hauptdarsteller losgeht, ist ein verdammter Psycho!

Jemand hat das alles natürlich gemacht. Because Internet. Link, bring mich zum Video!

mike

Exklusiv im Interview: Wie Mike20250383 die Server von The Division lahmgelegt hat

Es war ein rabenschwarzer Tag für Michael*, seines Zeichens Praktikant beim Spieleriesen Ubisoft in Europa, nunmehr auch bekannt als “Mike20250383”. Übermüdet von einer mit The Division durchzockten Nacht betrat er am Freitagnachmittag das Büro seines Arbeitgebers.

Was dann geschah, ist schier unglaublich. Wir haben ihn zu den turbulenten Ereignissen der Nacht befragt.

Exklusiv im Interview: Wie Mike20250383 die Server von The Division lahmgelegt hat weiterlesen

Zurück in die Zukunft (Fun-Video)

Zurück in die Zukunft: So wäre es wirklich

Seit Jahren nerven gefakte Bilder uns mit falschen Ankunftsdaten von Marty McFly aus Zurück in die Zukunft. Heute ist es aber wirklich so weit. Marty und Doc Brown kommen per Zeitreise aus dem Jahr 1985 an. Die Kult-Komödie hatte diess natürlich etwas anders dargestellt, als es tatsächlich ist. Manche technologischen Entwicklungen wurden zwar wahr, auf ein vergleichbares Hoverboard warten wir aber bekanntermaßen noch. Das folgende Video bringt das und anderes auf den Punkt. Bring mich hin mit 88mph!

GTA V: Grand Theft Auto 5

Der lustigste Dialog in GTA V: Trevor der Proto-Hipster

Es gibt viel, was man an GTA V großartig finden kann, das wissen mittlerweile wohl so ziemlich alle. Aber dieser Dialog zwischen Michael und Trevor stach für mich beim Spielen heraus. Michael erklärt unserem Lieblings-Hillbilly-Druglord, dass er in Wirklichkeit ein echter Hipster sei.

Was sind eure liebsten Konversationen in GTA V oder anderen Spielen?