Kategorie-Archiv: Allgemein

HideIPVPN: Der VPN-Dienst im Test

Erst die ganze Überwachungs-Snowden-Sache, die doch ein Umdenken in Sachen Internetsicherheit provozieren sollte. Und dann startete vor einigen Wochen mit Netflix ein neuer Streamingdienst in Österreich, der für Nutzer von VPN- und SmartDNS-Lösungen einiges mehr bietet, als für die lokal eingeschränkte Userschaft. Da passte es gut, dass uns HideIPVPN kürzlich anschrieb, ob wir nicht ihre VPN-Dienste antesten möchten. Wir haben für euch noch ein Gewinnspiel rausgeschlagen und uns an die Arbeit gemacht. Weiterlesen

Foto: Game City

Fotoserie: Wir und 68.998 andere waren auf der Game City in Wien

Die am Wochenende zu Ende gegangene Game City im Wiener Rathaus brachte einen neuen Besucherrekord mit sich. Rund 69.000 Gamerinnen und Gamer will der Veranstalter laut einer Aussendung am Montag gezählt haben. Wer dort war, kann die Zahl schon nachvollziehen. Ab Freitag-Nachmittag war die Hütte voll. Wir waren natürlich auch mit einem Team vor Ort und haben viele Eindrücke sammeln können. Die ersten Previews von unseren vielen Anspiel-Sessions sind bereits online (Ori and the Blind Forest und The Order: 1886), viele weitere folgen in den nächsten Tagen. Seid zum Beispiel gespannt auf Berichte zum neuen Yoshi-Spiel (Yoshi’s Woolly World), The Division und Bloodbourne.

Hier schon einmal einige Fotos vom Event ((C) Klaus Bleymaier). Alles nach dem Klick!

Microsoft Windows 10

Microsoft überspringt Windows 9: Windows 10 kommt 2015

Microsoft hat es nicht so mit der Kontinuität von Zahlen. Xbox -> Xbox 360 -> Xbox One. Windows Vista -> Windows 7 -> Windows 8 -> Windows 10. Jap, gestern hat Redmond angekündigt, dass im späteren Verlauf des Jahres 2015 mit Windows 10 sein neues Betriebssystem erscheint. Allzu viel ist noch nicht bekannt, nur dass man diesmal nicht mehr versuchen wird, den Usern das Startmenü und die Kommandozeile zu klauen. Zudem wird es die Möglichkeit multipler Desktopumgebungen geben, die man verschiedlichen Nutzungsbedürfnissen anpassen kann. Das klingt tatsächlich ziemlich sinnvoll, ich bin gespannt, wie sich das mit der Verwendung des PC als Smartbox für den TV verträgt. Außerdem soll für Desktopuser die Trennung von Apps und Dekstopanwendungen mehr oder weniger enden. Trotzdem bleibt das Betriebssystem wohl eine Lösung für alle Geräte – von der Serverfarm bis zum Smartphone. Was kann da schon schief gehen? Eine technische Preview findet ihr im Verlauf des heutigen Tages hier, eine längere Beschreibung und Featureliste jetzt schon hier.

Steam Curators

Wir sind Steam Kuratoren!

Allerseits aufgepasst! Seit eben sind wir offiziell Steam Kuratoren. Soll heißen: Wenn ihr uns hier folgt, empfehlen wir euch in Steam Spiele, die ihr unserer Meinung nach nicht verpassen solltet, obwohl sie keine Blockbuster sind. Wir freuen uns natürlich auch, wenn ihr unserer Steam-Gruppe beitretet und mit uns und unserer Community öfter mal spielt. (Das wollen wir jetzt wirklich mal ernsthafter betreiben!) Vorschläge dafür, wie wir die Gruppe besser nutzen können, sind hier in den Kommentaren oder in dieser Diskussion gern gesehen!

Minecraft

Microsoft will Minecraft-Macher Mojang für 2 Milliarden Dollar

Laut einem Bericht des Wall Street Journals soll Microsoft derzeit in Gesprächen mit Mojang sein, um die Firma zu übernehmen. Die Entwickler von Minecraft sollen den Redmondern dabei bis zu zwei Milliarden Dollar wert sein. Der Deal könnte schon nächste Woche über die Bühne gehen. Firmengründer und Minecraft-Erfinder Markus “Notch” Persson würde das Unternehmen anscheinend im Fall einer Einigung verlassen (Bloomberg). Was an Mojang ohne seine Führung genau – außer den Rechten zu einem drei Jahre alten Spiel – so viel Geld (doppelt so viel wie Amazon für den Streamingservice Twitch hingeblättert hat) wert sein könnte, ist schwer zu sagen, aber Microsoft hat sicher seine Gründe. 2013 hat Mojang etwa 200 Millionen Euro Umsatz und 80 Millionen Euro Gewinn gemacht.

#GamerGate: Offener Brief von tausenden Spieleentwicklern

“We believe that everyone, no matter what gender, sexual orientation, ethnicity, or religion has the right to play games, criticize games and make games without getting harassed or threatened. It is the diversity of our community that allows games to flourish.

If you see threats of violence or harm in comments on Steam, YouTube, Twitch, Twitter, Facebook or reddit, please take a minute to report them on the respective sites.

If you see hateful, harassing speech, take a public stand against it and make the gaming community a more enjoyable space to be in.” Übersetzung nach dem Klick!