The Order 1886 sieht enorm aus

The Order 18886
The Order 18886

Das Wort Gameplay-Video bedeutet heutzutage in der Gaming-PR leider nicht mehr besonders viel. Ich alter Traditionalist verstehe darunter ein Video von einem Spiel, in dem man vorwiegend Material zu sehen bekommt, dass vom User bei der Aufzeichnung “in Echtzeit” beeinflusst wird. Also kein CGI und keine Engine-Cutscenes, sonder pures, rohes, schmutziges Gaming. Insofern sind die folgenden “Gameplay-Videos” von The Order 1886 eine relative Enttäuschung, denn solche Szenen gibt es zwar, aber nur eher wenige. In jeder anderen Hinsicht sind die Bewegtbilder zum Steampunk-Third-Person-Shooter, der in einem offensichtlich fantastisch aussehenden industriellen London spielt, allerdings eine ziemlich feine Sache. Die Entwickler haben mich damit auf den PS4-exklusiven Titel jedenfalls neugierig gemacht.

(via Cerealkillerz)